Startseite
zurück zur Übersichtvorheriger Artikelnächster Artikel
Artikel 3761 von 5006

:: Größte thermische Solaranlage der Welt mit Technologie aus Österreich

+ 17.04.2012 + Mehr als 36.000 m2 Kollektorfläche wurden in Riad installiert.

GREENoneTEC, der weltweit größte Produzent von thermischen Sonnenkollektoren, hat im Auftrag der Millennium Energy Industries die Kollektoren für das derzeit größte Solaranlagenprojekt der Welt für die Princess Noura Bint Abdulrahman Universität für Frauen in Riad, Saudi Arabien, geliefert.

 

Die Solaranlage umfasst 36.305 m2 Kollektorfläche und übertrifft damit die derzeit größte solarthermische Anlage in Marstal, Dänemark mit einer Größe von 19.875 m2 um fast das Doppelte. Die von den GREENoneTEC Kollektoren bereitgestellte Energie dient zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung des 8 km2 großen Campusgeländes. Das gesamte Areal, das einer selbständigen Stadt gleicht, bietet Platz für 40.000 Studenten, Lehrkörper und sonstige Mitarbeiter, 13 Fakultäten, Unterkünfte, Forschungseinrichtungen, sowie für ein eigenes Krankenhaus.

 

Das Bauprojekt umfasst einen Auftragswert von über 11,5 Mrd. US$ und gilt als absolutes Vorzeigeprojekt im arabischen Raum, nicht zuletzt aus umweltpolitischer Sicht. So können mit dieser Anlagengröße 36.000 Personen, mit Warmwasser versorgt werden, was gerechnet auf die Lebensdauer der Anlage rund 52 Mio. Liter Heizöl (125 Mio. kg CO2) spart. Das steirische Forschungsinstitut AEE Intec fungierte als technischer Berater für den Generalunternehmer, das britisch-jordanische Unternehmen Millennium Energy Industries (MEI).

 

"Diese Anlage verdeutlicht die weltweite Spitzenposition Österreichs bei der Solartechnologie", so Innovationsministerin Doris Bures, die am Dienstag gemeinsam mit den Geschäftsführern von GREENoneTEC und AEE Intec, Robert Kanduth und Werner Weiss, das Projekt in Wien präsentierte.

 

"Durch die langjährige Technologie- und Innovationsförderung ist Solartechnologie Made in Austria zum gefragten Exportschlager geworden. Allein heuer fördert das BMVIT Energieforschung und -entwicklung mit mehr als 70 Millionen Euro", erläutert die Ministerin. Das Exportvolumen von Sonnenkollektoren hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als vervierfacht.

 

Der sechsmonatigen Probebetrieb hat alle Erwartungen übertroffen. Seit Ende 2011 versorgen die Sonnenkollektoren das Fernwärmenetz der Frauenuniversität Princess Noura Bint Abdulrahman in Riad.

 

Österreich ist eine Solarnation

Österreich ist eine der global führenden Solarnationen: So liegt Österreich bei den Solarinstallationen pro Kopf weltweit auf Platz vier. Die thermische Leistung pro Kopf ist nach Zypern am zweitgrößten unter den 27 EU-Staaten. Fast fünf Millionen Quadratmeter Sonnenkollektoren sind in Österreich installiert. Das entspricht einer Fläche, die fast doppelt so groß ist wie der erste Wiener Bezirk.

 

Andererseits ist Österreich ein bedeutender Exporteur von thermischer Solartechnologie. Jeder dritte Sonnenkollektor in der EU ist in Österreich produziert worden. Der Exportanteil liegt bei 80 Prozent. 4.700 Beschäftigte entwickeln und produzieren im Land Solartechnologien, der Umsatz der Branche beträgt 420 Millionen Euro. Darüber hinaus trägt die Solartechnologie maßgeblich zur Erreichung der Klimaziele Österreichs bei. Mehr als 400.000 Tonnen CO2 werden durch diese solare Warmwassererzeugung und Heizung eingespart.

 

Die aktuelle durch Sonnenkollektoren in Österreich erzeugte Warmwasserproduktion ist groß genug, um den Bedarf Niederösterreichs abzudecken. "Wenn wir in den nächsten Jahren genauso viel investieren wie bisher, können wir im Jahr 2025 ganz Österreich damit versorgen", freut sich die Ministerin.

zurück zur Übersichtvorheriger Artikelnächster Artikel
Artikel 3761 von 5006

Auch im Social Web

facebook twitter youtube

Schriftgröße wählen

normal mittel gross

Suche

Marktübersicht zu Batteriespeichersystemen

www.sonnenseite.com/Tipps,C.A.R.M.E.N.+e.V.+veroeffentlicht+umfangreiche+Marktuebersicht+zu+Batteriespeichersystemen,35,a27822.html

Buchtipp

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Handbuch+Energiewende,34,a27407.html

Franz Alt

www.sonnenseite.com/Autor,Auf+der+Sonnenseite+%E2%80%93+Warum+uns+die+Energiewende+zu+Gewinnern+macht,13,d23600.html

Energiewende


© sfv.de | mester | Gerhard Mester

Buchtipp

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Mut+zu+Visionen+-+Bruecken+in+die+Zukunft,34,a26512.html

Vorwort von Professor Udo E. Simonis mehr

Informationskampagne

www.sonnenseite.com/Surf-Tipps,Informationskampagne+schliesst+Wissensluecken+bei+Solarstrom-Speichern,7,a26402.html

Ratgeber des Monats

https://ratgeber.co2online.de/index.php?berater=ratgeberauswahl&portal_id=sonnenseite

Buchtipp: Claudia Kemfert

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Kampf+um+Strom+-+Mythen-+Macht+und+Monopole,34,a24470.html

Werden Sie Facebook-Fan!

www.facebook.com/pages/Franz-Alt-SONNENSEITECOM/221072987903953

Top50 Solar

www.top50-solar.de
www.experts.top50-solar.de
www.pv-log.com/

Fukushima-Dossier

www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,+Japan-Dossier-+Notstand+in+Japan,6,a18526.html

Medienpartner

www.klimaretter.info/home
www.solarserver.de
www.emobilserver.de/
reset.org
www.umwelthauptstadt.de/home
www.energieportal24.de
oekoportal.de/?pcm=5022
www.heizungsfinder.de/
www.solaranlagen-portal.com/
http://www.daemmen-und-sanieren.de

Newsletter (ab)bestellen

http://www.sonnenseite.com/Newsletter,67.html

Newsletterversand kajomi.de

Jeden Sonntag einen kostenlosen NEWSletter

Bigi+Franz Alt
Chris Alt