Startseite
zurück zur Übersichtvorheriger Artikelnächster Artikel
Artikel 3456 von 5621

:: Kosten der Energiewende gerecht verteilen - EEG-Umlage glätten

+ 15.10.2012 + Die Erneuerbaren Energien erfordern hohe Anfangsinvestitionen, aber nach deren Abschreibung haben sie sehr geringe laufende Kosten.

Der Grund: Ihr „Betriebsstoff“ Sonne, Wind und Wasser kostet nichts. Mittelfristig senken Erneuerbare Energien also den Strompreis.

 

Das ist der Ausgangspunkt für einen Vorschlag des CSU-Umweltarbeitskreises zur Glättung von Spitzen der EEG-Umlage. Die von den Verbrauchern zu zahlende EEG-Umlage soll auf 3,5 Ct/kWh begrenzt bleiben. Der darüber liegende Betrag wird von einem Kredit bei der KfW aufgefangen.

 

Ab 2020 wird die EEG-Umlage wieder sinken, weil alte und teure Anlagen aus der Vergütung ausscheiden. 2026 fällt die Umlage wieder unter 3,5 Ct. Die Verbraucher zahlen dann den gleichen Betrag weiter und tilgen so den Kredit. Wahrscheinlich kann die Rückzahlung sogar schon deutlich früher beginnen, weil viele Anlagebetreiber bis dahin in den lukrativeren Direktverkauf von Strom wechseln.

 

Für den Arbeitskreisvorsitzenden Josef Göppel ist das keine Verschiebung von Lasten in die Zukunft, sondern deren gerechte Verteilung. Die jetzige Generation müsse den gesamten Investitionsaufwand für die Energiewende tragen, die Früchte in Form niedrigerer Strompreise könnten jedoch schon 15 - 20 Jahre später geerntet werden. Auch die historisch niedrigen Kreditzinsen sprächen für eine solche Auffanglösung.

 

Eine Projektion des Verlaufs finden Sie in der Grafik linker Container.

zurück zur Übersichtvorheriger Artikelnächster Artikel
Artikel 3456 von 5621

Auch im Social Web

facebook twitter youtube

Schriftgröße wählen

normal mittel gross

Suche

Braunkohle


© sfv.de | mester | Gerhard Mester

Marktübersicht zu Batteriespeichersystemen

www.sonnenseite.com/Tipps,C.A.R.M.E.N.+e.V.+veroeffentlicht+umfangreiche+Marktuebersicht+zu+Batteriespeichersystemen,35,a27822.html

Buchtipp

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Handbuch+Energiewende,34,a27407.html

Franz Alt

www.sonnenseite.com/Autor,Auf+der+Sonnenseite+%E2%80%93+Warum+uns+die+Energiewende+zu+Gewinnern+macht,13,d23600.html

Buchtipp

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Mut+zu+Visionen+-+Bruecken+in+die+Zukunft,34,a26512.html

Vorwort von Professor Udo E. Simonis mehr

Informationskampagne

www.sonnenseite.com/Surf-Tipps,Informationskampagne+schliesst+Wissensluecken+bei+Solarstrom-Speichern,7,a26402.html

Ratgeber des Monats

https://ratgeber.co2online.de/index.php?berater=ratgeberauswahl&portal_id=sonnenseite

Buchtipp: Claudia Kemfert

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Kampf+um+Strom+-+Mythen-+Macht+und+Monopole,34,a24470.html

Werden Sie Facebook-Fan!

www.facebook.com/pages/Franz-Alt-SONNENSEITECOM/221072987903953

Top50 Solar

www.top50-solar.de
www.experts.top50-solar.de
www.pv-log.com/

Fukushima-Dossier

www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,+Japan-Dossier-+Notstand+in+Japan,6,a18526.html

Medienpartner

www.klimaretter.info/home
www.solarserver.de
www.emobilserver.de/
reset.org
www.umwelthauptstadt.de/home
www.energieportal24.de
oekoportal.de/?pcm=5022
www.heizungsfinder.de/
www.solaranlagen-portal.com/
http://www.daemmen-und-sanieren.de

Newsletter (ab)bestellen

http://www.sonnenseite.com/Newsletter,67.html

Newsletterversand kajomi.de

Jeden Sonntag einen kostenlosen NEWSletter

Bigi+Franz Alt
Chris Alt