Startseite
zurück zur Übersichtvoriger TV-Tippnächster TV-Tipp
TV-Tipp 57 von 321

:: Und dann der Regen - También la lluvia

Der Kampf der Bolivianer um ihr Wasser im Film "Und dann der Regen"

Der junge spanische Regisseur Sebastián, idealistisch und filmbesessen, will den großen, wahrhaftigen Film über Kolumbus drehen: nicht den heroischen Entdecker zeigen, sondern die brutale Eroberung eines Kontinents, die Gier nach Gold, die Ermordung und Versklavung der indianischen Bevölkerung, ihren Widerstand.

 

Weil das Budget äußerst knapp ist, hat Sebastiáns Produzent Costa das bolivianische Cochabamba als Drehort ausgewählt. Das liegt zwar in den Anden, weit entfernt von der Karibik, dem historischen Ankunftsort von Kolumbus. Aber die Produktionskosten sind äußerst günstig, sogar die Gagen der indianischen Statisten für die spektakulären Massenszenen kann man sich hier leisten.

 

Die Dreharbeiten laufen ausgezeichnet, bis in Cochabamba soziale Unruhen ausbrechen. Die Wasserversorgung der Region wurde an einen internationalen Konzern verkauft, der nach rigorosen Preiserhöhungen nun sogar das Auffangen von Regenwasser untersagt hat. Die Proteste der lokalen Bevölkerung eskalieren zum offenen Aufstand.

 

Die spanische Filmcrew um Sebastián und Costa kann den aktuellen Konflikten nicht ausweichen: Ausgerechnet ihr indianischer Hauptdarsteller Daniel ist einer der Anführer des Wasseraufstands.

 

ICÍAR BOLLAÍN ÜBER IHREN FILM

Das Drehbuch von "UND DANN DER REGEN – TAMBIÉN LA LLUVIA" hat eine lange Entwicklung genommen, über mehrere Jahre. Paul Laverty hatte begonnen eine Geschichte zu schreiben, die vollständig in der Zeit von Kolumbus angesiedelt war, seine verschiedenen Reisen und die ersten Jahre in der „Neuen Welt“ erzählte und dann mit Bartolomé de las Casas weitermachte. Es war ein sehr dichtes, leidenschaftliches Buch. Paul entschied sich dann jedoch dafür, die Geschichte in die Gegenwart zu holen und die Ausbeutung und den Widerstand der Indígenas gegen die spanischen Eroberer des 16. Jahrhunderts mit dem zu verbinden, was gegenwärtig in Lateinamerika geschieht.

 

Der „Wasserkrieg“, der im Jahr 2000 im bolivianischen Cochabamba stattfand, war ein eindrucksvolles Beispiel für den zivilen Widerstand gegen die Privatisierung eines Rohstoffs, der heute so wertvoll und lebenswichtig ist wie damals das Gold: das Wasser. Paul verband diese beiden Ebenen, indem er die Dreharbeiten zu einem historischen Film in Bolivien erzählte, die vom Ausbruch des Wasserkonflikts überrascht werden.

 

Alles in allem, ist "UND DANN DER REGEN" der komplexeste, komplizierteste Film, den ich bisher gemacht habe, in jedem Sinn. Es war ein Abenteuer, eine große Herausforderung für alle Beteiligten – und es war unglaublich spannend. Wie isst man einen Elefanten? Bissen für Bissen, sagen die Inder. Wie dreht man einen Film mit so vielen Statisten, so vielen Protagonisten, so viel Action, so vielen Handlungssträngen? Einstellung für Einstellung. So bin ich die Arbeit angegangen; jede Szene akribisch planen; jeden einzelnen Statisten aussuchen und anleiten; Satz für Satz mit den Schauspielern durchgehen, die wie Juan Carlos Aduviri noch nie vor der Kamera gestanden hatten; unterstützt von einem bolivianisch-spanischen Team und großartigen Schauspielern.

 

zurück zur Übersichtvoriger TV-Tippnächster TV-Tipp
TV-Tipp 57 von 321

Auch im Social Web

facebook twitter youtube

Schriftgröße wählen

normal mittel gross

Suche

DVD-Film-Tipp Chasing Ice

sonnenseite.com/TV-Tipps,Chasing+Ice+dokumentiert+das+Sterben+der+Gletscher,21,a26680.html

DVD-Film-Tipp

www.sonnenseite.com/TV-Tipps,Das+ist+das+Geheimnis+der+Baeume,21,a27370.html

SWR-Mediathek

Film-Tipp

www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,Der+Film+Leben+mit+der+Energiewende+2+-+100v.h.+regenerativ,6,a27885.html

Film-Tipp: Macht Energie

http://www.sonnenseite.com/TV-Tipps,Macht+Energie,21,a27374.html

Youtube: Schweine für den Müllcontainer

Wer den Film verpasst hat - hier der LINK zu youtube

www.3sat.de/programm/?viewlong=viewlong&d=20140117&dayID=ClnDaN17&cx=84

DVD-Tipp

http://www.sonnenseite.com/TV-Tipps,DVD-+WEGGEWORFEN,21,a26782.html

ARTE-Mediathek

Newsletter (ab)bestellen

http://www.sonnenseite.com/Newsletter,67.html

Newsletterversand kajomi.de

Jeden Sonntag einen kostenlosen NEWSletter

Bigi+Franz Alt
Chris Alt