Startseite
Umwelt

Deutliche Erosionsspuren: Wissenschaftler untersuchen einen Küstenabschnitt mit einer besonders tiefen Brandungshohlkehle: Wellen haben an dieser Stelle den gefrorenen Untergrund tief unterspült. Das den Steilhang hinablaufende Schmelzwasser trägt zusätzlich Erde ab. © M.N. Grigoriev, Alfred-Wegener-Institut

Karte der Untersuchungsgebiete in Ostsibirien: Diese Karte zeigt anhand der roten Markierungen die vier weit voneinander entfernt liegenden Küstenabschnitte, an denen die Wissenschaftler Untersuchungen vorgenommen haben. © F. Günther, Alfred-Wegener-Institut

Infografik: Die Erosion der ostsibirischen Permafrost-Küsten wird durch zwei parallel verlaufende Prozesse vorangetrieben. Zum einen taut durch die steigende Lufttemperatur die obere Bodenschicht – die sogenannte Auftauschicht – immer weiter auf (Thermische Denudation). Die Folge: Die Steilhänge rutschen ab. Gleichzeitig unterhöhlen Wellen die Steilküste, wodurch die Häufigkeit von Küstenabbrüchen zusätzlich steigt (Thermische Abrasion). © Yves Nowak, Alfred-Wegener-Institut

Eine schrumpfende Insel: Zur Ermittlung von Langzeiterosionsraten haben die Wissenschaftler historische Luft- und Satellitenbildarchive genutzt und diese mit aktuellen Messungen vor Ort sowie mit hochauflösenden Satellitendaten zwei- und dreidimensional verglichen. Diese perspektivische Ansicht der Insel Muostakh zeigt im Vergleich zur Ausdehnung von 1951 eine besonders starke Erosion an der Nordspitze der Insel. Das Land zwischen der roten und blauen Linie ist weggebrochen. Rechts oben: Luftaufnahme der Insel aus dem Jahr 2012. An der schmalsten Stelle der Insel zieht sich die Küstenlinie gegenwärtig um über 4 Meter pro Jahr zurück. © F. Günther, Alfred-Wegener-Institut

Dokumentation des Landschwundes: Diese Fotocollage zeigt die rasante Küstenerosion auf der kleinen ostsibirischen Insel Muostakh: Oben ein Küstenabschnitt im August 2011, unten der gleiche Abschnitt im August 2012. © P.P. Overduin / M.N. Grigoriev, Alfred-Wegener-Institut
Bookmark and Share
 

Auch im Social Web

facebook twitter youtube

Schriftgröße wählen

normal mittel gross

Suche

KLIMARETTER: Dossiers Klimagipfel Warschau

Klimakassandras - versagt die Klimawissenschaft?

http://www.sonnenseite.com/Umwelt,Klimakassandras+-+versagt+die+Klimawissenschaft,16,a25382.html

Buchtipp

Buchtipp

Menschenrechte und Klimaschutz

www.sonnenseite.com/Politik,Menschenrechte+und+Klimaschutz,95,a16901.html

BILD: So qualvoll sterben Vögel im Ölteppich

www.bild.de/BILD/video/clip/news/vermischtes/2010/06/05/oel-pelikan.html

Walfang auf den Färöer-Inseln - Protestieren Sie!

www.sonnenseite.com/Eine+Welt,Walfang+auf+den+Faeroeer-Inseln,18,a11469.html

Medienpartner

www.heizungsfinder.de/
www.solaranlagen-portal.com/
www.natur.de/

Umwelt-Links

www.sonnenseite.com/Surf-Tipps,Internetdienst+spendet+60v.h.+seiner+Jahreseinnahmen+an+gemeinnuetzige+Umweltprojekte,7,a16601.html

Zukunfts-Report von Franz Alt

Teil 1: Hochwasser, Hitze, Hurrikans – Sind wir noch zu retten? mehr
Teil 2: Bürger zur Sonne, zur Freiheit – das Solarzeitalter beginnt mehr
Teil 3: Auf die Zukunft bauen: Niedrigenergiehaus, Aktiv-Haus, Solarplus-Haus mehr
Teil 4: Die Zukunft der Arbeit – Vollbeschäftigung ist möglich mehr

Stirbt die Artenvielfalt?

Teil 1: mehr Teil 2: mehr

Teil 3: mehr Teil 4: mehr

Teil 5: mehr Teil 6: mehr

Teil 7: mehr Teil 8: mehr

Jahrbuch Ökologie 2010

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Umwaelzung+der+Erde+%E2%80%93+Konflikte+um+Ressourcen,34,a13695.html

Umweltfilm "HOME"

http://www.youtube.com/homeproject#p/a/f/0/IbDmOt-vIL8

Monsanto, mit Gift und Genen

Newsletter (ab)bestellen

http://www.sonnenseite.com/Newsletter,67.html

Newsletterversand kajomi.de

Jeden Sonntag einen kostenlosen NEWSletter

Bigi+Franz Alt
Chris Alt