Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

21.11.2018

Ansturm auf weltweit einzigartiges Solaranlagen-Projekt von enyway

Ab 39 EUR am Bau von Solaranlagen beteiligen und Strom für Zuhause zum Einkaufspreis sichern.

Alle reden von Strompreis-Erhöhungen, auf dem Online-Marktplatz enyway gibt es ab sofort die Möglichkeit, die Energiewende aktiv voranzubringen und dabei auch noch Geld beim Strombezug Zuhause zu sparen. Mit dem neuen Produktangebot „change“ kann jeder auf www.enyway.com schon ab 39 Euro beim Bau einer Solaranlage mitmachen und sich damit Ökostrom zum Einkaufspreis sichern. Damit können endlich auch Menschen ohne Einfamilienhaus oder großes Vermögen von den inzwischen sehr lukrativen erneuerbaren Energien profitieren.

Kern von enyway change ist die Idee, große Solaranlagen mit Hilfe von vielen Privatpersonen zusammen zu realisieren, die gleichzeitig den erzeugten Solarstrom Zuhause verbrauchen. Dazu werden die Solarmodule mittels innovativer Blockchain-Technologie transparent und fälschungssicher in virtuelle Mini-Pakete aufgeteilt, zum Beispiel in der Größe von Pizzakartons.

Kleine Flächen, große Wirkung

Der besondere Clou: Mit Erwerb eines Solaranlagen-Pakets erhält jeder Kunde nicht nur den Solarstrom aus dem eigenen Anteil nach Hause geliefert, sondern zusätzlich das Recht, den gesamten Ökostrom für Zuhause zum Einkaufspreis zu beziehen. Da bei dem Konzept kein klassischer Energieversorger mehr nötig ist, fällt dessen Gewinnmarge einfach weg. Die Stromrechnung wird damit extrem niedrig und transparent. Die Investition in ein Pizza-Paket rechnet sich deshalb bereits innerhalb weniger Monate.

Energiewende komplett digital und ohne Subventionen

Mit dem Produkt change beweist enyway, dass erneuerbare Energien voll wettbewerbsfähig sind. Durch die Direktlieferung des erzeugten Solarstroms an die teilnehmenden Haushalte werden keine Subventionen mehr benötigt. Die neu gebauten Solaranlagen rechnen sich ohne die EEG-Förderung und verdrängen damit zusätzlich alte Kohlekraftwerke aus dem Markt.

„Ab heute beenden wir das intransparente und teure Geschäftsmodell der klassischen Energieversorger und reißen ihnen damit den Boden unter den Füßen weg“, verdeutlicht enyway Gründerin Varena Junge. „Jetzt kann endlich jeder von der Energiewende profitieren – und es ist so einfach wie Pizza bestellen!“

Vergleichsrechner hilft bei der Entscheidung

Seit dem Pre-Launch am 8. November haben sich bereits fast 10.000 Menschen registriert, um sich ein Early-Bird-Angebot zu sichern. Denn mit Erwerb eines Solaranlagen-Pakets, das ab heute verfügbar ist, erhält jeder Kunde nicht nur den Solarstrom aus dem eigenen Paket nach Hause geliefert, sondern zusätzlich das Recht, den gesamten Ökostrom für Zuhause zum Einkaufspreis zu beziehen. Da bei dem Konzept kein klassischer Energieversorger mehr nötig ist, fällt dessen Gewinnmarge einfach weg. Die Stromrechnung wird damit extrem niedrig und transparent. Auf www.enyway.com gibt es jetzt einen einfach zu bedienenden Vergleichsrechner, der transparent aufzeigt, welches Paket individuell am attraktivsten ist.

„Kohleausstieg geht ohne Subventionen“

“Dass so viele von Anfang an mitmachen wollen, hat unsere Erwartungen übertroffen”, freut sich enyway Gründerin Varena Junge. “Wir brauchen keine Subventionen mehr, um Erneuerbare zu bauen und aus der Kohle auszusteigen. Die Politik sollte sich auf Bürokratieabbau konzentrieren, den Rest machen wir. Es ist höchste Zeit, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.“    

Zurück zur Übersicht

Quelle   enyway 2018

Das könnte sie auch interessieren