Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

27.11.2014

Studie: Weltweit installierte Photovoltaikleistung verdreifacht sich bis 2020 auf 413 Gigawatt

Die weltweit installierte Photovoltaikleistung könnte sich von 135,66 Gigawatt im Jahr 2013 auf 413,98 Gigawatt im Jahr 2020 verdreifachen.

Dies geht aus der Studie "Solar PV Module Value Chain – Market Size, Average Price, Market Share and Key Country Analysis to 2020" der Analysten des britischen Marktforschungsunternehmens Global Data hervor.

Die Hauptwachstumsmärkte seien demnach der Asien-Pazifik-Raum, Süd- und Mittelamerika sowie die Mena-Staaten (Mittlerer Osten und Afrika). Gerade in den Pazifikstaaten (einschließlich Indien und China) würden derzeit große Photovoltaikanlagen im Kraftwerksmaßstab entwickelt und gebaut, außerdem seien diese Länder führende Hersteller für den Solarmarkt, wobei insbesondere Japan, China und Taiwan die drei weltweit größten Solarzellenproduzenten seien.

Die regionalen Regierungen würden Modulproduktionen fördern, unter anderem finanziell durch Zuschüsse und Steuererleichterungen. Auch die Installationszahlen seien bemerkenswert. So habe allein China 2013 rund zwölf Gigawatt zu den weltweit insgesamt in dem Jahr installierten 37 Gigawatt beigetragen. Die Studie ist über die "Global-Data"-Website zu erwerben.


Global Solar Photovoltaic Module Installed Capacity to More than Treble by 2020, says GlobalData
Solar PV Module Value Chain – Market Size, Average Price, Market Share and Key Country Analysis to 2020

Zurück zur Übersicht

Quelle   PHOTON 2014GlobalData 2014

Das könnte sie auch interessieren