Ad

Awards von Franz Alt

2012

Gewinner der Kategorie Vorbilder: Franz Alt

In der Kategorie Vorbilder werden Menschen für den Utopia Award nominiert, die gesellschaftliche Impulse setzen, immer wieder Denkanstöße geben und die sich durch eigenes Engagement auszeichnen. Solche Menschen haben in der Regel die Eigenschaft, zu polarisieren. Und genau deshalb sind sie so wichtig für den Wandel. Die drei Nominierten mit den meisten Stimmen waren der Autor und Journalist Franz Alt.

Zu einer Zeit, in der Deutschlands Atomkonzerne versuchen die Energiewende in dunkles Licht zu zerren, wundert es kaum, dass die größte grüne Online-Community den Mann mit der „Sonnenseite“ zum Vorbild des Jahres gewählt hat. Franz Alt forciert den Einstieg in eine „solare Weltrevolution“, setzt die Themen Klimawandel und Klimaschutz immer wieder auf die gesellschaftliche Agenda und treibt die Energiewende wie kein zweiter in der medialen Öffentlichkeit voran. Laudator Andreas Streubig, Bereichsleiter Corporate Responsibility der Otto Group lobte den Journalisten als unbequem: „Egal wie polarisierend seine Aussagen sind, durch Dr. Franz Alt bekommen sie Gehör“.

Video: Franz Alt Dankesrede

Dankesrede des Solar-Pioniers Franz Alt auf dem Utopia Day 2012

2011

German Speakers "Hall Of Fame"

Der Baden-Badener Journalist Franz Alt ist in die "Hall of Fame" der German Speakers Association (GSA) aufgenommen worden. Die GSA ehrt damit "den ausgezeichneten Ruf, die herausragende Persönlichkeit, die exzelllente Präsentations-Performance und die hohe Referenten-Qualität".

Seit vielen Jahren setzt sich Franz Alt für den Klimaschutz ein. Lange bevor dieses Thema in aller Munde war, wurde er zu einem Anhänger der Solarenergie. Er ist überzeugt, dass deren konsequenter Einsatz nicht nur unsere Umwelt-, sondern auch die aktuellen Wirtschaftsprobleme lösen könnte. Als echter Visionär will er die Menschen zum Umdenken bewegen und sie für nachhaltiges Wirtschaften gewinnen. Er ist ein gefragter Redner, dessen Enthusiasmus sich auf die Zuhörer überträgt. Seit 1992 leitet Alt die Zukunftsredaktion "ZEITSPRUNG" im SWR, seit 1997 das Magazin "QUER-DENKER" in 3sat und moderierte bis 2003 das 3sat-Magazin „GRENZENLOS“. German Speakers "Hall Of Fame"

2007

Europäischer Solarpreis 2007

In der Begründung für den Europäischen Solarpreis heißt es: Menschen aus vielen Ländern wie z.B. den USA, Frankreich, Italien, Spanien, England, Polen, China, Südkorea und Kanada nutzen das werbefreie Informationsangebot der www.sonnenseite.com. Viele Journalisten besuchen die Sonnenseite, viele Radio- und Fernsehsendungen basieren auf ihren Meldungen

Würdigung Bigi Alt | Sonnenseite

Präsentationsfilm Bigi Alt

2006

NiBB Innovationspreis 2006 für die „Sonnenseite“

Bigi und Franz Alt für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet

2004

Deutscher Solarpreis 2004

Mit mehr als 100.000 Besuchern pro Monat gehört die www.sonnenseite.com zu den populärsten Homepages im Bereich der Erneuerbaren Energien

Würdigung Bigi Alt

Präsentationsfilm Bigi Alt

2003

Menschenrechtspreis "AWARD 2003"

Ihre Web-Seite ist uns seit geraumer Zeit sehr, sehr, positiv aufgefallen. Wir möchten Ihnen deshalb den Lobby-Award 2003" überreichen. Für diesen Award kann man sich nicht selbst bewerben.

2003

Den Newsletter Award des Jahres 2003

Den Newsletter Award des Monats November 2003 für Bigi und Franz Alt

Anzeige