Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

14.11.2013

ergiesparen aus dem "Presshaus"

Über 1000 Energiespartipps, Sprüche, Adressen, Energiesparpleiten und vieles mehr.

Es wird viel vom Energiesparen gesprochen und das Öl sehr teuer ist, aber der Einzelne, im Verhältnis zu früher, weniger sparen kann, da man heute viele Energiefresser , wie etwa mehr Autos, Fernsehen, Internet, Reisen, bessere Beleuchtungen, Elektronik und so weiter konsumieren muss.

Alle Energieversorger haben ziemlich die gleichen, aber wenigen Energiespar-Vorschläge, die man oft gar nicht mehr wahrnimmt. Wie ich zeigen kann-es geht nur ums Geld.

Zuletzt versuchte ich bei der größten Energiefirma in Österreich OMV um ein Sponsoring für das Buch anzufragen.

Das Ergebnis: Wir müssen uns an die strategische Ausrichtung unseres Sponsorings (Sport) halten und haben leider keinen Spielraum für weitere Engagements (Energiesparen) .

Zurück zur Übersicht

Quelle   Hermann Gosch 2013