Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

10.11.2011

Portal für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

"Wir alle können von heute auf morgen 15 Prozent Energie sparen, ohne auf Komfort zu verzichten."

  • Kann ich ausgiebig duschen und gleichzeitig Wasser sparen?
  • Kann ich mir meine Lieblingsserie im TV ansehen und gleichzeitig Strom sparen?
  • Wie kann ich effizient heizen, ohne zu frieren?

Mit solchen und ähnlichen Fragen soll den Eidgenossen auf dem Internetportal  energieschweiz.ch Lust auf Energiesparen gemacht werden. Denn beim beschlossenen Ausstieg aus der Kernenergie die Schweizer nicht unwesentlich auf Energiesparmaßnahmen.

Die neue Informations- und Beratungsplattform von EnergieSchweiz soll helfen bei Fragen rund um die Themen Energieeffizienz, Energiesparen und erneuerbare Energien durch ein umfassendes, auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenes Informations- und Beratungsangebot. So erhalten die Nutzer Hinweise, wie sie mit wenig Aufwand die Heizkosten um einen Sechstel reduzieren oder den Stromkonsum von heute auf morgen um zwanzig Prozent senken können.

Interaktive Tools bieten die Möglichkeit, maßgeschneiderte Berechnungen anzustellen und zum Beispiel das energetische Erneuerungspotential oder die wirtschaftlichste und umweltfreundlichste Heizsystemvariante für das Eigenheim zu ermitteln.

Gleichzeitig startet ein neues Beratungsangebot. Experten beantworten konkrete Fragen zu erneuerbaren Energien und dem effizienten Umgang mit Energie.

Eingeführt und begleitet wird die neue Plattform vom kleinen, orangen Männchen "Energico", welches das breite Publikum spielerisch und mit einem Augenzwinkern fürs Energiesparen und die Nutzung der erneuerbaren Energien motivieren will.

Anzutreffen sein wird Energico auch in TV-Spot, Inseraten und auf Bussen in Zürich, Basel, Bern, Lausanne und Lugano.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Bundesamt für Energie 2011