Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

28.09.2013

IPCC-Report ausführlich und verständlich

Zum Start der Berichtssaison des Weltklimarates hat der GutWetter Verlag gemeinsam mit der klimaretter.info-Redaktion ein neues Online-Portal eingerichtet.

Auf www.ipcc2014.de werden ab sofort Berichte, Analysen, Interviews und Kommentare zum 5. Sachstandsbericht des IPCC geboten. "Wir wollen unsere Kompetenz auf diesem Feld noch einmal gebündelt, anders und mit anderen Partner präsentieren", erklärte Nick Reimer, Chefredakteur von klimaretter.info.

Am 27.09.13 war mit dem "Fifth Assessment Report" der erste Teil des 5. IPCC-Berichts erschienen. Bis Ende Oktober 2014 werden weitere Details in drei großen Blöcken veröffentlicht. "Unser Zielpublikum liegt zwischen den Fachleuten und dem klassischen Leser der Süddeutschen Zeitung", erklärt Reimer: Umfangreicher und fachspezifischer aufbereitet als für Leser der Süddeutschen soll das Angebot sein, andererseits so heruntergebrochen, dass "Leser Normalbildung" dem Angebot ein Lesevergnügen abgewinnen kann.

Zum Start gab es ein Interview mit dem renommierten Klimatologen Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, der die Auswirkungen des Wetterphänomens La Niña auf das Weltklima erklärt. Zudem hat die Redaktion Reporter nach Stockholm, Hamburg und Berlin entsandt, wo der erste IPCC-Teilbericht am Freitag veröffentlicht und diskutiert wurde. Termine und ein Glossar vervollständigen das Portal. Reimer räumte ein, dass die Finanzierung bis Oktober 2014 noch nicht gesichert ist.

Zurück zur Übersicht

Quelle   KLIMARETTER.INFO | red 2013