Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

25.04.2014

e-driver.net: die erste Rundum-Plattform für Elektroauto-Besitzer

Elektroautos liegen im Trend, doch es fehlt oft an Informationen und die Beschaffung von Zubehör ist zeitraubend. E-driver.net verschafft Abhilfe. Auf der neuen Plattform gibt es alles rund ums Thema.

e-driver.net ist die erste Plattform für den Elektroautomobilisten. Christoph Erni hat die Seite ins Leben gerufen und baut sie stetig aus. Als er sich 2010 entschied einen Tesla Model S zu beschaffen, war er sich anfangs nicht bewusst, wie wenig gebündeltes Know-how im Internet vorhanden ist. Nach langer Recherche hat er die generierten Wissenshappen zusammengetragen und e-driver.net ins Leben gerufen.

Elektroautos gelten als Fahrzeuge der Zukunft. Sie sind zweifelsohne auf dem Vormarsch und finden immer mehr Abnehmer. Lange Zeit wurden sie marginalisiert, obschon das erste Elektro-Vehikel, der Lohner-Porsche, bereits im Jahr 1900 an der Weltausstellung in Paris präsentiert wurde. Durchgesetzt hat er sich aber nicht. Seine Nachfolger hatten es ebenfalls schwer, denn die Autoindustrie setzte jahrzehntelang auf Verbrennungsmotoren. Neuere Modelle, wie beispielsweise der Tesla Model S, finden Anklang.

"Leise, nachhaltig und flott sind Elektroautos die Fahrzeuge der Gegenwart", sagt Unternehmer Christoph Erni, der e-driver.net gegründet hat. Der Entrepreneur aus Kloten ZH ist selbst überzeugter Model-S-Fahrer.

Zu viel Vielfalt bei der Infrastruktur

Die Fahrer stehen oft allein da, wenn es um die Beschaffung von Ladeinfrastruktur und Know-how geht. "Autohersteller liefern einfach kein vernünftiges Ladezubehör. Hinzu kommt, dass die Marktsituation total unübersichtlich ist", sagt Christoph Erni, Gründer von e-driver.net.

"Ausdiesem Grund habe ich mich entschlossen eine Plattform ins Leben zu rufen, bei der alle Informationen zusammenlaufen", so Erni weiter. Die Plattform bietet nicht nur praktische Tipps und Informationen rund ums Stromtanken, sondern auch Zubehör, das den Fahrern das Leben einfacher macht. Auch soll e-driver.net eine Plattform zum Austausch zwischen Elektroautofahrern im ganzen deutschsprachigen Raum werden.

e-driver.net blickt durch in Sachen E-Mobilität

e-driver.net bietet Neulingen unter E-Fahrern eine unterhaltsame Einführung in die Philosophie des elektrischen Fahrens. In einfachen Worten gibt es eine Übersicht der verfügbaren Lademöglichkeiten, Stecker und Kabel sowie Wichtiges rund um Wechsel- und Gleichstrom. Eine Link-Sammlung verrät, welche Online-Übersichten existieren und welche Länder diese abdecken.

Des Weiteren findet der Leser eine Zusammenstellung von aktuellen Berichten zum Thema E-Mobilität. Zubehör kann online im Shop bestellt werden. Tipps und Tricks zum Laden gibt es gratis mit dazu. Kurz: Auf der Plattform gibt es alles rund ums Thema Elektroauto zu finden.

Zurück zur Übersicht

Quelle   e-driver-net 2014