Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

21.06.2012

Die Sonnenseiten bewusst genießen

Wenn die Sonne lacht, zieht es uns hinaus ins Freie. Bei Radtouren, dem Besuch im Freibad oder der Arbeit im heimischen Garten sollte jetzt ein geeigneter Sonnenschutz nicht fehlen.

Die noch winterblasse Haut ist sehr empfindlich. Mit einem hauttypgerechten Sonnenschutzmittel, geeigneter Bekleidung und einem besonnenen Verhalten beim Sonnenbaden lassen sich die Sonnenseiten des Sommers genießen und die Gesundheit der Haut erhalten.

„Sonnenlicht hebt die Stimmung und bessert das Wohlbefinden. Doch zu viel Sonne schadet der Haut“, weiß Alexandra Borchard-Becker, Fachreferentin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. Die energiereichen UV-Strahlen der Sonne lassen sie schneller altern und können Hautkrebs auslösen. Daher sollte man zu Hause und im Urlaub am Meer oder in den Bergen auf einen sinnvollen und geeigneten Schutz achten:

  • Gut geeignet ist luftige, locker geschnittene Kleidung mit langen Ärmeln und Beinen. Ein Hut mit breiter Krempe und eine Sonnenbrille mit UV-Filter sind unverzichtbare Ergänzungen.
  • Wählen Sie Sonnenschutzprodukte mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor, die zu Ihrem Hauttyp passen. Meiden Sie trotz Sonnenschutz die Mittagssonne.
  • Verwenden Sie Sonnencreme stets reichlich und vergessen Sie die „Sonnenterrassen“ nicht: Ohren, Nasenrücken, Schultern, Wangen, Nacken, Hand- und Fußrücken.
  • Durch Schwitzen geht ein Teil der Sonnencreme verloren, cremen Sie daher öfter nach. Kleine Sonnencreme-Tuben passen in Handtasche oder Rucksack.
  • Wird die Haut rot und spannt, sollten Sie sofort in den Schatten umziehen. Bis der Sonnenbrand abgeklungen ist, sollte die Haut stets durch Kleidung geschützt bleiben.
  • Nach dem Sonnenbaden versorgen Lotionen, Cremes und After-Sun-Produkte die Haut mit Feuchtigkeit, pflegen und beruhigen sie.

Über Sonnenschutzprodukte informiert die Broschüre „Kosmetik“. Das 24-seitige Heft informiert über Kosmetik-Inhaltsstoffe, Verpackungsangaben sowie Naturkosmetik und gibt Tipps zum Selbermachen. Das Heft kann für 4,00 Euro (inkl. Versand) unter verbraucher.com bestellt oder für 2,50 Euro heruntergeladen werden.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. 2012