Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

02.08.2012

Von der gelben Tonne zur Wertstofftonne: Diskutieren Sie mit

Informationen zum Online-Dialog vom 30. Juli bis zum 31. August 2012.

Bürgerdialog "Wertstofftonne"

Deutschland ist Weltmeister in der Getrenntsammlung. Jede Person sammelt 28 kg pro Jahr Verpackungsabfälle und sorgt damit für sehr hohe Verwertungsmengen.

Aber nun geht es darum, ungenutzte Wertstoffe aus dem Restmüll zu erfassen. Das sind dann nochmal ca. 7 Kilo Abfälle pro Person und Jahr, die genauso wie Verpackungen aus Metall und Plastik bestehen. Viele werfen diese Gegenstände bereits heute in die gelbe Tonne.

Deshalb plant die Bundesregierung, die gelbe Tonne durch eine Wertstofftonne zu ersetzen. Welche Regelungen zukünftig getroffen werden sollten, hat das BMU in einem „Thesenpapier zur Fortentwicklung der haushaltsnahen Wertstofferfassung“ zusammengefasst.

Diskutieren Sie vom 30. Juli bis 31. August Ihre Standpunkte, Anregungen und Vorschläge zu den Thesen im Online-Bürgerdialog.

Das Bundesumweltministerium hat Thesen zur Fortentwicklung der haushaltsnahen Wertstofferfassung verfasst. Nach Registrierung können Sie hier zu diesen Thesen Stellung nehmen oder Vorschläge und Anregungen zum Thema formulieren.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Bundesumweltministerium 2012