Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

27.06.2013

Veganz -Wir lieben Leben- eröffnet seinen vierten veganen Supermarkt mit Vollsortiment in Hamburg

Norddeutschlands Veganer, Vegetarier, Rohköstler, Allergiker, kurzum einfach alle, die sich bewusst ernähren, werden eine rein pflanzliche Bereicherung ihres Speiseplans erleben. Am Freitag und Samstag, den 28. und 29. Juni 2013 jeweils ab 10:00 Uhr, feiert die erste vegane Vollsortiment-Supermarktkette Europas in Hamburg-Altona Eröffnung.

Im traditionsträchtigen Phoenixhof in der Schützenstraße 21 entsteht die mittlerweile vierte Filiale von Veganz -Wir lieben Leben- zusammen mit dem veganen Schuhladen Avesu und dem veganen Bistro Fairy Food.

Im Supermarkt Veganz -Wir lieben Leben- können die Kund_innen an 6 Tagen der Woche, montags bis samstags von 08:00 bis 20:00 Uhr aus 6.000 Produkten von über 200 Lieferanten aus 30 Ländern wählen.

„Wir lieben Leben“ steht für ein rein pflanzliches Sortiment, also frei von tierischen Inhaltsstoffen, fair gehandelt und mit einem Bioanteil von über 90 Prozent.Achtung, Respekt und Verantwortung gegenüber allen Menschen, Tieren und der Umwelt ist die Unternehmensphilosophie. Über die Nahrung möchte Veganz -Wir lieben Leben- möglichst viele Menschen für ihr Handeln gegenüber anderen Lebewesen, der Umwelt und ihrer eigenen Gesundheit sensibilisieren.

Das vegane Sortiment im Veganz -Wir lieben Leben- ist einzigartig: die riesige Kühlzelle bietet eine in Europa nicht vergleichbare Auswahl an Fleisch-, Wurst- und Fischalternativen, 80 Käsealternativen und pflanzlichem Eis. Im „Milchregal“ befinden sich 45 schmackhafte pflanzliche Varianten. Darüber hinaus gibt es eine gut ausgestattete Kosmetikabteilung, Reinigungs- und Hygieneartikel, Tiernahrung und jede Menge Süßes wie Schokolade, Riegel und Kekse. Für Rohköstler_innen und Menschen mit Glutenunverträglichkeit bietet Veganz eigene Abteilungen an. Viele Allergien werden im Produktsortiment berücksichtigt.

Direkt nebenan findet man im veganen Schuhladen Avesu leder- und wollfreie Schuhe. Kulinarisch begeistert das Hamburger Bistro Fairy Food mit täglich frisch zubereiteter veganer und rohköstlicher Gourmetküche aus eigener Herstellung – ob gehaltvolles Mittagsmenü, frische Salate aus der Salatbar oder süße Versuchungen zum fairen Kaffee.

Bei schönem Wetter lässt es sich auf dem Phoenixhof Gelände unter freiem Himmel besonders genießen. Wer mit dem Auto kommt, findet auf dem Areal genügend Parkplätze. Ein sonntäglicher veganer Brunch und Kochkurse sind ab Herbst in Planung.

Zurück zur Übersicht

Quelle   veganz.de 2013