Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

10.09.2013

Leben ohne Auto

ZDF-Mediathek: ZDFinfo-Reportage-Reihe über eine irrationale Liebe

Ulrich protestiert für ein Leben ohne Auto

ZDFinfo-Reportage-Reihe über eine irrationale Liebe

Wir hegen und pflegen es. Wir sind manchmal stolz darauf, und lassen es doch meist stehen - 23 Stunden am Tag. Und dafür bezahlen wir insgesamt rund 300 000 Euro bis zu unserem Ableben. Es ist die wohl irrationalste Liebesbeziehung der Welt: die Liebe der Deutschen zum Auto. In der neuen Folge seiner Reportage-Reihe "Ulrich protestiert..." fragt sich Moderator und Autofahrer Wolf-Christian Ulrich: "Leben ohne Auto. Geht's noch?"

Der Deutschen liebstes Kind, zweifelsohne ein emotionales Thema. Es geht aber vor allem um knallharte wirtschaftliche Interessen. Schließlich hängt etwa jeder siebte Arbeitsplatz in Deutschland von der Automobilindustrie ab. Schon heute kollabiert der Verkehr in den Innenstädten unter der Last von über 40 Millionen Autos. Neben dem Platz auf der Straße werden Öl und andere Ressourcen immer knapper. Die Unterhaltskosten für den eigenen Wagen steigen kontinuierlich. Es wird also Zeit, dass sich die Autohersteller etwas einfallen lassen.

Ulrich trifft den Automobil-Chefdesigner Wolfgang Egger. Egger tut alles, um die Autos einer bestimmten Marke emotional erlebbar zu machen. Autor Wladimir Kaminer erklärt bei einem Fotoshooting für ein Automagazin, warum Deutschland für ihn das beste Autoland der Welt ist. An der Oldtimer-Tankstelle in Hamburg zeigt Alex Piatscheck, wie sehr das Automobil Teil unserer Kultur geworden ist. Und auf dem Land, geht es ohne Auto überhaupt nicht.

Und doch scheint sich etwas zu verändern. Immer mehr junge Menschen, vor allem in Großstädten, verzichten auf ein eigenes Auto. Für die beiden Rad fahrenden Hamburger Fotografen Björn Lexius und Till Gläser haben Autos sowieso nichts in der Innenstadt zu suchen. An der TU München triff Ulrich mit Prof. Markus Lienkamp einen der etabliertesten Auto-Neudenker unseres Landes. Der zeichnet ein ziemlich finsteres Bild für die Automobilbranche, wie wir sie kennen.

ZDF-Mediathek: "Leben ohne Auto. Geht's noch?"

Zurück zur Übersicht

Quelle   ZDF 2013