Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

22.05.2014

Die Plastik-Bedrohung

Eine 45min Dokumentation des NDR über die Bedrohung, die riesigen Mengen Plastik in den Meeren für uns und die Umwelt darstellt.

Wale, die mit vollem Magen verhungern, weil sie unverdauliche Plastikplanen gefressen haben, Seevögel, die sich in den Steilwänden Helgolands an Netzresten strangulieren, Robben mit zentimetertiefen Wunden durch Plastikabfälle, die ihnen immer tiefer ins Fleisch schneiden.

Der einst so gepriesene Werkstoff ist zum Problem geworden. In den Ozeanen haben sich fünf riesige Müllstrudel gebildet, einige so groß wie die Fläche von West-Europa. Plastikmüll belastet inzwischen Teile der Meeresböden und dringt sogar in die arktische Tiefsee vor.

Schauen Sie sich die Dokumentation in voller Länge hier an.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Norddeutscher Rundfunk 2014