Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

28.10.2011

Ohne Eigenkapital zur eigenen Photovoltaikanlage

Mit der ANTARIS SOLAR-Vollfinanzierung ermöglicht der bayerische Solarspezialist den Soforteinstieg in die Photovoltaiktechnik ganz ohne Eigenkapital.

So kann man sich – auch ohne die finanziellen Rücklagen anzutasten – die aktuell noch hohe staatliche Solarstromförderung sichern. Drei Finanzierungsbeispiele zeigen, wie die rentable Investition in Photovoltaik ohne Eigenkapital aussehen kann.

Es gibt mehr als genug gute Gründe dafür, in die Nutzung der Photovoltaik-(PV)-Technik einzusteigen: Die konventionellen Energieträger wie Kohle, Öl und Gas sind in absehbarer Zukunft aufgebraucht und werden entsprechend immer teurer. Eine eigene Photovoltaikanlage ermöglicht den Ausstieg aus dieser Preisspirale, denn sie schafft energetische Unabhängigkeit. Außerdem profitiert man bei der Sonnenenergie-Nutzung von der für 20 Jahre vom Staat garantierten Einspeisevergütung für Solarstrom.

Besonders rentabel dabei: Auch der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms wird vergütet. So macht sich die eigene PV-Anlage durch die Kombination aus Stromkosteneinsparung und gleichzeitiger staatlicher Vergütung unterm Strich besonders bezahlt. Zu guter Letzt zieht auch die Umwelt Vorteile aus der Verbreitung der Photovoltaiktechnik, denn bei der Poduktion von Solarstrom entsteht kein klimaschädigendes Kohlendioxid.

Aber: Kann ich mir die Investition in Photovoltaik überhaupt leisten?

Die Vorteile einer Photovoltaikanlage liegen auf der Hand. Wenn das eigene Dach auch noch hinsichtlich Ausrichtung, Neigung und Belastbarkeit geeignet ist (rasche Antwort darauf liefert der kostenlose ANTARIS SOLAR-Dachcheck unter www.antarissolarstrom.de), bleibt nur noch eine Frage zu klären: Kann ich mir die Anschaffung einer eigenen Photovoltaikanlage überhaupt leisten? Denn auch wenn sich die Investition in PV gleich in mehrfacher Hinsicht lohnt – die Anschaffung kostet zunächst mal Geld.

Genau an diesem Punkt bietet ANTARIS SOLAR mit der Vollfinanzierung für Photovoltaikanlagen eine innovative Finanzierungshilfe. Durch die 100-Prozent-Netto-Finanzierung wird die Anschaffung einer eigenen Photovoltaikanlage ganz ohne Eigenkapital möglich; die Anlage wird in überschaubaren monatlichen Raten einfach „nebenher“ mitfinanziert.

Nachhaltig rentable Investition ganz ohne Eigenkapital – Drei Finanzierungsbeispiele

Drei Rechenbeispiele für unterschiedliche Anlagengrößen machen deutlich, wie die Vollfinanzierung aussehen kann:

  • Eine kleine PV-Anlage mit 3,23 kWp Leistung (passend für das Dach eines Einfamilienhauses) erfordert einen Kreditbetrag von 10.000 Euro. Bei einer Laufzeit von 10 Jahren, d.h. 120 Monaten, zahlt man eine monatliche Rate von 99,50 Euro bei einem effektiven Jahreszins von 3,70 Prozent.
  • Bei einer Anlage mit 7,02 kWp (entspricht einem größeren Ein- oder Zweifamilienhaus) beträgt die nötige Kreditsumme 15.600 Euro. Bei einer Laufzeit von zehn Jahren zahlt man bei einem effektiven Jahreszins von 3,39 Prozent eine monatliche Rate von 153,00 Euro.
  • Bei einer Anlagengröße von 14,04 kWp (geeignet für umfangreichere Dachflächen von Mehrparteienhäusern) kommt ein Kreditbetrag von 31.520 Euro zusammen. Man zahlt bei einer Laufzeit von 20 Jahren und einem effektiven Jahreszins von 4,63 Prozent monatlich eine Rate von 199,80 Euro.

Nach Zahlung der Abschlussrate, d.h. nach zehn bzw. 20 Jahren ist die Photovoltaik-Anlage vollständig abbezahlt und man profitiert noch über Jahrzehnte von ihrer Leistung, die für den Eigenverbrauch genutzt werden kann und mit der staatlichen Einspeisevergütung gefördert wird.

Und dass die Anlage auch über Jahrzehnte hinweg zuverlässige Leistung bringt, darauf gewährt ANTARIS SOLAR eine überdurchschnittliche Leistungsgarantie von 30 Jahren.

Vollfinanzierung mit günstigen Rahmenbedingungen

Um die ANTARIS SOLAR-Vollfinanzierung zu beantragen ist kein Grundbucheintrag nötig, als Kunde profitiert man von günstigen KfW-Zinssätzen, die Auszahlung ist in der Regel bereits zwei Wochen nach Antrag möglich und die Kreditlaufzeit kann je nach persönlichem Wunsch zwischen 5, 10 oder 20 Jahren gewählt werden.

Die ANTARIS SOLAR-Vollfinanzierung gilt nur in Deutschland und kann von allen im Angestellten-Verhältnis Beschäftigten beantragt werden. Angeboten wird die Vollfinanzierung über alle ANTARIS SOLAR-Partner und sie kann für ANTARIS SOLAR-Aufdach-Photovoltaikanlagen in Anspruch genommen werden.

Zurück zur Übersicht

Quelle   ANTARIS SOLAR-Gruppe 2011