Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

30.10.2011

Solaranlage für jeden Heimsieg

Die Solarsponsoren von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim – Suntech und Wirsol – spenden für jeden Heimsieg der Kicker aus dem Kraichgau eine Photovoltaikanlage für einen guten Zweck.

Nach dem 1:0 gegen Mönchengladbach am vergangenen Wochenende durfte sich ein Kindergarten in Karlsruhe freuen. Bisher wurden vier Solaranlagen gestiftet. Offiziell stehen bei Hoffenheim zwar erst drei Heimsiege zu Buche, das 0:0 gegen Bayern München wurde allerdings als Sieg gewertet.

Kindergarten Marienstraße ist vierter Gewinner der Aktion „Doppelte Freude“

Doppelten Grund zur Freude gab es am Samstag für den Kindergarten Marienstraße in Karlsruhe. Der 1:0-Heimerfolg gegen Borussia Mönchengladbach bescherte der Einrichtung aus der Karlsruher Südstadt eine Solaranlage inkl. Montage. Nach dem Kindergarten Sinsheim-Reihen, dem Apfelbäumchen in Nussloch und dem Wohnhaus Gartenstadt ist dies das vierte Projekt, das von der Aktion „Doppelte Freude“ profitiert.

"Doppelte Freude" bedeutet zum einen die Freude über einen Heimsieg der Hoffenheimer Mannschaft und zusätzlich Freude über eine gewonnene Solaranlage. Beides war am Samstag in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena der Fall: Die TSG 1899 Hoffenheim gewann zur Freude von Mannschaft und Fans mit 1:0 gegen den zu diesem Zeitpunkt Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach. Und die Verantwortlichen des Kindergartens Marienstraße freuten sich zudem über eine komplette Solaranlage, die auf dem Dach ihrer Einrichtung montiert wird.

Gefreut hat man sich gleich aus mehreren Gründen: Zum einen wäre eine solche Anlage aus den zur Verfügung stehenden Mitteln nicht finanzierbar gewesen. Dabei passt die Art der Stromerzeugung perfekt zur nachhaltig orientierten Ausrichtung der Karlsruher Initiative.

„Energiesparen bereits im Kindergarten“ war beispielsweise ein Projekt, das über zwei Jahre in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) durchgeführt wurde. Zum anderen sind durch den Erlös Anschaffungen und Aktionen möglich geworden, die man ansonsten finanziell nicht hätte bewältigen können. So sollen die Erlöse für neues Spiel und Lernmaterial, Stühle und Tische und natürlich für weitere Aktionen zum Thema Energie verwendet werden. Angedacht ist beispielsweise ein Bastelworkshop zur Erstellung von Wind- und Wasserrädern.

SUNTECH, WIRSOL, TSG 1899 Hoffenheim und die Sonnenseite gratulieren dem Kindergarten Marienstraße ganz herzlich!

Zurück zur Übersicht

Quelle   TSG 1899 Hoffenheim 2011Photon 2011