Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

19.12.2011

Module aus Asien im Schnitt unter 0,80 Euro

Die Modulpreise kennen auch zum Jahresende nur eine Richtung - abwärts.

Von einer anziehenden Nachfrage ist nichts zu spüren. Im Schnitt gaben die Preise in allen Klassen um rund sechs Prozent nach. Die Durchschnittspreise für Module aus Asien sanken damit erstmals unter 0,80 Euro.

Die Wechselrichterpreise konnten die Verluste der Vorwoche wieder ausgleichen und bleiben auf Halbjahressicht konstant. Der Preisindex wird jede Woche von der PHOTON-Redaktion erstellt.

Grundlage sind die Angebotspreislisten von Händlern und Systemhäusern auf dem deutschen Spotmarkt. Der komplette Preisindex mit den Trends bei anderen Zelltechnologien, für verschiedene Herkunftsregionen sowie für Wechselrichter erscheint regelmäßig im Magazin "PHOTON Profi".

Ein Teil davon erscheint als PDF-Datei auch jeden Montag im PHOTON-Newsletter.

Zurück zur Übersicht

Quelle   PHOTON 2011