Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

02.05.2012

650 Megawatt Photovoltaikzubau im Januar und Februar

In Deutschland sind in den ersten beiden Monaten des Jahres 650 Megawatt neue Photovoltaikleistung an die Bundesnetzagentur gemeldet worden.

Wie die Behörde auf der Grundlage vorläufiger Zahlen auf ihrer Internetseite mitteilt, waren es im Januar 450 Megawatt und im Februar 200 Megawatt.

Die Agentur kündigte gleichzeitig an, die vorläufigen Zahlen für März jetzt im Mai bekannt geben zu wollen und die genauen Zahlen für das erste Quartal zu einem nicht näher benannten späteren Zeitpunkt.

Die Zahlen werden mit besonderer Spannung erwartet: Beobachter gehen davon aus, dass nach der Einigung auf eine Kürzung der Solarförderung Ende Februar der Zubau im März noch einmal deutlich ansteigen wird.

In verschiedenen Presseberichten war über eine Zahl von 1,8 Gigawatt spekuliert worden.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Bundesnetzagentur 2012 Zusammenfassung: PHOTON 2012