Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

08.06.2012

Grüner Road Trip: GOVECS unterstützt Zero Emmision Tour

Vom 1. Juni bis 2. Juli legt ein französischer Student über 3500 Kilometer mit dem Elektroroller zurück.

Der französische Student hat sich vorgenommen, in einem Monat über 3500 Kilometer quer durch Frankreichs zu fahren – und das ganz ohne Abgase auf einem Elektroroller von GOVECS. Mit diesem Experiment möchte er zeigen, dass E-Roller schon heute uneingeschränkt alltagstauglich sind. Dies gilt nicht nur für das in Sachen Elektromobilität gut entwickelte Land Frankreich, sondern soll auch ein Zeichen für den deutschen Markt setzen.

Ausgangspunkt und Ziel der Reise ist Paris. Dazwischen wird Vianney Bureau als „Botschafter“ für die Elektromobilität 14 verschiedene Regionen in Frankreich besuchen. Um die Schwierigkeit zu erhöhen, muss er den Weg zu seinen Zielen und zur nächsten Lademöglichkeit ganz ohne Hilfsmittel finden. Auf der Suche nach der nächste Steckdose wird der Student mit den verschiedensten Menschen ins Gespräch kommen und im wahrsten Sinne des Wortes erfahren, wie die Elektromobilität in Frankreich außerhalb der großen Ballungszentren wahrgenommen und umgesetzt wird. Damit das Abenteuer noch spannender wird, möchte der Student mit nur 10 Euro pro Tag auskommen.

Für seinen ungewöhnlichen Trip ist Vianney Bureau seit 1. Juni mit dem Elektroroller GOVECS GO! 2.4 unterwegs. Pro Batterieladung kann er bis zu 100 Kilometer bei einer Höchstgeschwindigkeit von 45km/h zurücklegen.

Bis zum 2. Juli steuert der BWL-Student unter anderem folgende Städte an – Nantes, Bordeaux, Toulouse, Montpellier, Aix-en-Provence, Cannes, Nizza, Monaco , Turin, Grenoble, Genf, Lyon, Dijon, Reims und Paris. Alle Informationen, Reiseberichte, Photos und Videos zur Zero Emmision Tour finden Sie auf Facebook.

Zurück zur Übersicht

Quelle   GOVECS GmbH 2012