Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

09.08.2012

Energiewende beschleunigen statt zerreden!

BUND, der Bundesverband Erneuerbare Energie und die Energieeffizienz-Initiative legen ein Sofortprogramm zur Energiewende vor.

Das Sofortprogramm zeigt, wie Wirtschaftsminister Philipp Rösler und Umweltminister Peter Altmaier die Energiewende in den nächsten Monaten konkret voranbringen können. Dreh- und Angelpunkte der Energiewende müssen sein:

  • Eine verbindliche Effizienzpolitik für 2020 und darüber hinaus
  • Weiterer verlässlicher Ausbau der Erneuerbaren Energien
  • Fortschritte bei der energetischen Gebäudesanierung und der Verbreitung effizienter Produkte
  • Schaffung stabiler und haushaltsunabhängiger Anreizsysteme für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien sowie Beseitigung von Barrieren für Energiedienstleistungen
  • Ein Boom für effizient genutzte Erneuerbare Wärme in Neubau und Bestand

Zurück zur Übersicht

Quelle   Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) 2012