Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

24.10.2012

Einkaufhilfe: Effizienzlabel für Autoreifen

Künftig bekommen Autofahrer beim Kauf neuer Reifen eine Orientierungshilfe an die Hand.

Ab dem 1. November müssen alle in der EU verkauften Autoreifen mit einem Label versehen sein, das über die Kraftstoffeffizienz, die Lärmentwicklung und das Bremsverhalten der Produkte informiert. Eine einfache Farbkennzeichnung in den Ampelfarben soll hierbei für mehr Wettbewerb auf dem Reifenmarkt sorgen.

Mit dem Label will die EU dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch im Straßenverkehr zu senken. Hierfür hat sie bereits 2009 eine entsprechende Richtlinie verabschiedet, die nun greift. Denn Reifen mit einem geringeren Widerstand verbrauchen auch weniger Energie. Das Label teilt die Reifen in dieser Kategorie in insgesamt sieben Klassen von A bis G ein.

Eine Verbesserung um eine Klasse bedeutet je nach Fahrzeugtyp einen um 0,1 bis 0,15 Liter geringeren Spritverbrauch auf 100 Kilometer. Der Unterschied zwischen der besten und der schlechtesten Reifenklasse kann demnach mehr als einen halben Liter betragen.

Nun müssen die Autofahrer nur noch bereit sein, für die bessere Klimabilanz auch tiefer ins Portemonnaie zu greifen.

Zurück zur Übersicht

Quelle   KLIMARETTER.INFO | em 2012