Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

05.12.2012

Solar wächst in Europa

611 Megawatt neu installierte Photovoltaik-Leistung allein im Oktober.

Das ist zwar im Vergleich zum Vormonat dieses Jahres deutlich weniger – im September waren es 980 Megwatt neu gemeldete Leistung –, jedoch weitaus mehr als im Oktober 2011. Damals waren nur 485 Megawatt zugebaut worden. Allein 100 Megawatt des jüngsten Zuwachses gehen auf das Konto mehrerer Anlagen in Neuhardenberg in Brandenburg, die nach einem Streit mit dem Naturschutzbund wegen eines Winterquartiers für Zwergfledermäuse doch noch gebaut werden konnten. Damit sind aktuell 6.830 Megawatt Solarstromleistung gemeldet. Im vergangenen Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt nur knapp 4.000 Megawatt.

Auch in Frankreich legt bei der Photovoltaik-Leistung zu. Mit 241 Megawatt zusätzlicher Leistung im dritten Quartal kommt das Nachbarland im gesamten bisherigen Jahr auf knapp 1.000 Megawatt. Damit sind in Frankreich laut der Kommission für nachhaltige Entwicklung nun insgesamt 3.900 Megawatt am Netz.

In Portugal geht die Photovoltaik-Leistung ebenfalls nach oben. Nach Angaben der portugiesischen Energiebehörde DGGE ist bis zum September dieses Jahres mehr Leistung zugebaut worden als im gesamten Vorjahr. 2011 waren es insgesamt 32,4 Megawatt, in den bisherigen Monaten des Jahres 2012 bereits 37,7 Megawatt. Jedoch spielt in Portugal die Photovoltaik eher eine untergeordnete Rolle – die 10.000 Megawatt Leistung aus erneuerbaren Quellen setzen sich hier zum großen Teil aus Wind- und Wasserkraft zusammen.

Zurück zur Übersicht

Quelle   klimaretter.info 2012