Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

18.10.2014

Der Nissan e-NV200, ein effizientes Elektrofahrzeug

Ein e-mobiler Transporter mit Potential

Der Nissan e-NV200 verfügt über den Antriebsstrang des Elektroautos Leaf und ist mit einer kastenförmigen Karosserie ausgestattet. Das Fahrzeug eignet sich unter anderem für Transportunternehmen und Privatpersonen, welche sich über einen geräumigen Laderaum freuen. Es werden zwei verschiedene Formen angeboten, zum einen ein Transporter und zum anderen ein fünfsitziger Van.

Der Nissan e-NV200, ein geräumiges Elektroauto

Die Karosserieform ist bereits von anderen Modellen des japanischen Herstellers bekannt. Der NV200 wurde im Jahre 2010 vorgestellt, war jedoch mit einem Ottomotor beziehungsweise einem Dieselmotor ausgestattet. Beim neuen e-NV200 wurde ein Elektromotor verbaut, ähnlich wie beim Nissan Leaf. Nissan selbst behauptet, dass das neue Modell den größten Innenraum seiner Klasse habe. In Zahlen beträgt die Größe beim Transporter 4,2 Kubikmeter, das gesamte Fahrzeug ist 4,56 Meter lang. Wer häufig Lebensmittel oder andere Waren transportiert, der freut sich über die komfortable Ladefläche, hier können problemlos zwei Europaletten hintereinander gelegt werden. Die niedrige Ladekante von 52 Zentimetern sorgt für ein einfaches Be- und Entladen. Der Van eignet sich für Familien und kann für den Alltag oder den Ausflug am Wochenende genutzt werden.

Elektroautos - effizient und umweltfreundlich

Elektroautos punkten durch die Umweltfreundlichkeit und die niedrigen Kosten. Die Batterie wird geladen und kann dann zur Energieversorgung genutzt werden. Passende Ersatzgeräte lassen sich bei Versandhändlern kaufen. Laut Herstellerangaben von Nissan soll eine Batterieladung für rund 120 bis 170 Kilometer reichen. Die Kosten sollen ungefähr 2,50 Euro für eine volle Ladung betragen. In der Ausstattung "Pro" ist eine Batterie inklusive, der Ladeanschluss für den Wechselstrom ist für Leistungen bis zu 3,3 Kilowatt ausgelegt. Optional kann ein Anschluss für bis zu 6,6 Kilowatt erworben werden. Bei der Variante "Pro" des Transporters ist eine Schiebetür verbaut und das Fahrzeug ist mit Stahlrädern ausgestattet. Wer einen höheren Komfort sucht, für den eignet sich die Variante "Premium". Hierbei ist das Fahrzeug mit zwei Schiebetüren, einem Schnellladesystem und einer Rückfahrkamera ausgestattet. Zudem kann das Auto auf Wunsch mit zur Seite schwingenden Hecktüren und einem Ladebodenschutz versehen werden. Ob für eine Reparatur oder zur Erweiterung des Komforts, auf http://www.teileshop24.at/ finden Autobesitzer passende Ersatzteile und Zubehör für den Nissan e-NV200 und viele weitere Fahrzeuge. Fahrzeugteile können online sehr gut ausgewählt und für das jeweilige Modell gekauft werden.

Der Innenraum: Funktional und schlicht

Der Innenraum des Elektroautos ist sehr funktional gestaltet. Hinter den beiden Vordersitzen befindet sich beim Transporter eine Wand, welche den Laderaum vom vorderen Fahrzeugbereich abtrennt. Das Auto wird per Knopfdruck gestartet und ist in der Handhabung stark an Rechtslenker angepasst. Da auf dem japanischen Markt Rechtslenker dominieren, wurde die Aufteilung nicht viel verändert. Dies hat zur Folge, dass sich die Handbremse dicht am Fahrersitz befindet.

Das Laden der Batterie, des Nissan e-NV200 benötigt rund zehn Stunden, die Zeit lässt sich durch die Verwendung einer Wallbox auf vier Stunden verkürzen. Die Schnellladung an einer Chademo-Ladestation ermöglicht es, den Akku in rund 30 Minuten zu laden. Allerdings darf in diesem Fall keine 100prozentige Aufladung erfolgen, da dies der Batterie schaden würde. Durch die begrenze Anzahl an Schnellladestationen in Deutschland bleibt die Aufladung an der heimischen Steckdose die bevorzugte Wahl der Autobesitzer. Laut offiziellen Angaben von Nissan soll die Batterie rund 3.500 Ladevorgänge gut überstehen und im Anschluss noch ungefähr 80 Prozent der ursprünglichen Kapazität besitzen. Um diese Aussage zu untermauern, gibt Nissan auf den Akku eine Garantie von fünf Jahren.

Zurück zur Übersicht

Quelle   WRB für oekonews 2014