Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

24.05.2012

Bauen im Kultur- und Klimawandel

Der Klimawandel und die Umstellung auf neue Energie- und Versorgungstechnologien erfordert zukünftig die Realisierung neuer Bau- und Wohnkonzepte.

Aber auch gesellschaftliche Veränderungen, wie eine immer höhere Lebenserwartung bedingen eine innovative Gestaltung unseres Wirkungs- und Wohnumfeldes.

Mit über 300 kommentierten Fallbeispielen und rund 1.800 Abbildungen zeigt das Buch von Ulrich Pfammatter eine Vielfalt an planerischen und architektonischen Möglichkeiten auf, wie mit zukunftsbezogenen Strategien und Entwicklungen sowohl auf den Kultur- als auch auf den Klimawandel fortlaufend reagiert werden kann.

Von alten Kulturen und bewährten Kulturtechniken über modellhafte Bauten und Konzepte der Gegenwart bis zu visionären Ansätzen – die Bandbreite der Projekte zeigt, wie den aktuellen Herausforderungen innovativ und variantenreich begegnet werden kann.

Das Buch ist eine äußerst empfehlenswerte Fundgrube für alle Bauherren, Architekten, Bauingenieure und Städteplaner die sich den komplexen Herausforderungen der Zukunft stellen wollen.

Zurück zur Übersicht

Quelle    text & pressebüro – Dr. Thomas Wardenbach, Köln 2012