Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

19.07.2012

Das nukleare Zeitalter

Von der Kernspaltung bis zur Entsorgung.

Der Autor meint, er möchte zur "nüchternen Abwägung"des Themas beitragen, Das gelingt ihm wirklich gut. Daten und Fakten werden aufgezeigt: Beginnend von der Entdeckung der Kernspaltung bis zum hochradioaktiven Atommüll und Entsorgungskonzepten. Nuklearkatastrophen werden aufgezählt, genau wie die Nutzung der Atomkraft für den Bau von Bomben.

Das Buch ist jedem nützlich, der die Hintergründe zum Thema Atomkraft rasch erfassen will. Vollkommen sachlich und sehr leicht verständlich werden alle Grundlagen zum Thema Atomenergie erklärt.

Dirk Eidemüller bringt es auf den Punkt mit seiner Aussage: “In nichttotalitären Gesellschaften kann nicht immer ein Konsens erzielt werden; auch nicht darüber, was man unter Verantwortung gegenüber kommenden Generationen verstehen kann. Man sollte künftigen Generationen also zumindest die Möglichkeit geben, unsere Entscheidungen rückgängig zu machen.”

Ein Buch, das wir jedem empfehlen können, der rasch mehr zum Thema Atomkraft wissen will. Auch zum schnellen Nachschlagen bestens geeignet!

Zurück zur Übersicht

Quelle   oekonews.at | holler 2012