Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

21.12.2016

Neue Vermittlungsplattform für Störungen an PV-Anlagen gestartet

Betreiber einer Photovoltaikanlage – ob groß oder klein, privat oder geschäftlich – bekommen ab sofort schnelle und qualifizierte Hilfe von Ertragsrettern

Möglich wird dies durch die neue, kostenlose Vermittlungsplattform ertragsretter.de, welche Störungsfälle von PV-Anlagenbetreibern und ein bundesweites Netz an erfahrenen Solarteuren zusammenführt. Anlagenbetreiber sparen sich das mühsame Recherchieren nach möglichen Dienstleistern und hinterlegen ihre Daten einfach auf der Internetseite www.ertragsretter.de. Anschließend können diese von registrierten Dienstleistern erworben und durch den direkten Kontakt mit dem Störungsmelder in einen Auftrag verwandelt werden. 

Hintergrund: Wer seine PV-Anlage in Boom-Zeiten errichten ließ, steht oftmals vor dem Problem, dass der damalige Errichter aufgrund der veränderten Marktlage heute nicht mehr aktiv ist. Treten nun Störungen an der Anlage auf, fehlt es an einem Ansprechpartner, der diese schnell und fachgerecht behebt. Gleichzeitig gibt es im Markt eine große Zahl an engagierten und fachkundigen Solarteuren, die sich mangels Neugeschäft auf die Instandsetzung bestehender Anlagen spezialisiert haben. Was beiden Seiten bislang fehlte, war eine gemeinsame Schnittstelle. 

Die zu diesem Zweck Anfang des Jahres gegründete Ertragsretter GmbH bietet mit ihrer Plattform nun eine schlanke, digitale Lösung. Und diese startet keineswegs bei Null: Denn die Gründer und Geschäftsführer Andreas Muntinga und Frank Scheibe sind gleichzeitig die Köpfe hinter der SolarAllianz, einer Netzwerk- und Eventagentur aus Berlin, die mit zahlreichen Veranstaltungen, wie u.a. dem StorageDay, PV-Gutachtertreff, Energietag für Stadtwerke und lokal organisierten Energiestammtischen, seit einigen Jahren stetig die Branche um sich scharen. 

Aus den daraus gewonnenen Erfahrungen und Kontakten zu Solarteuren im gesamten Bundesgebiet entstehen schnell neue Ideen, wie Andreas Muntinga erklärt: „Wer wie wir gern im Netzwerk agiert, sich engagiert sowie ein gesundes Geben-und-Nehmen pflegt, stößt regelmäßig fast zwangsläufig auf vorhandene Nachfrage nach ganz bestimmten Lösungen oder Dienstleistungen – so wie Ertragsretter. Das Besondere: Wir arbeiten hier  direkt aus der Branche, in der Branche und mit der Branche in einem sehr speziellen Sektor mit enormen Potential!“

„Unser Ziel ist es immer, unterschiedliche Interessen zusammenzubringen – sei es in einer Expertendiskussion, bei einem Stammtisch oder auf einer Internetplattform“, ergänzt Mitgeschäftsführer Frank Scheibe und verspricht die klassische Win-Win-Situation: „Die Kunst besteht im Ausgleich von Interessen zu Gunsten aller Beteiligten. Bei Ertragsretter geschieht das auf vielen Ebenen für die Akteure, aber auch für Umwelt.“ 

Zurück zur Übersicht

Quelle   Ertragsretter GmbH 2016

Das könnte sie auch interessieren

Kurzschluss

Sinnstifter