Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

05.09.2018

pv-magazine: Neue Audio-Podcast-Reihe

pv-magazine möchte Ihren Lesern auch das Format Podcast zum entspannten Anhören am Schreibtisch, im Auto oder sonstwie unterwegs anbieten und starten mit einer BSW Veranstaltung anlässlich des 100.000sten Speichers, die pv-magazine besucht hat!

Sehr aufschlussreich war ein Gespräch mit Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, und Detlef Neuhaus, Geschäftsführer von Solarwatt.

Was kann der Audio-Podcast zusätzlich bieten? Die Zwischentöne sind oft entscheidend, wenn man die Aussagen von Politikern über ihre zukünftige Haltung einschätzen will. Bilden Sie sich selbst eine Meinung, wie Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, zu dem Wegfall der EEG-Vergütung nach Erreichen des 52 Gigawatt Deckels steht, wie er die Umsetzung der Sonderausschreibungen der zwei mal zwei Gigawatt Photovoltaikanlagen einschätzt und warum er sich für den Einsatz von Batteriespeichern und die Batteriezellenproduktion stark macht.

Podcast direkt hören:

Hier können Sie den Podcast bei itunes kostenfrei abonnieren und zum offline-Hören speichern: pv magazine Podcast bei itunes

 

Interessant zu hören, wie er zu dem 400 Gigawatt-Ziel für den Photovoltaikausbau steht und welche Rolle er der Biomasse einräumt. Detlef Neuhaus, Geschäftsführer von Solarwatt hält dagegen und erläutert, wie er sich ein stärkeres Engagement von Politik und Wirtschaft vorstellt.

Mit Volker Quaschning, Professor für regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin, sprechen wir darüber, wie viele Speicher wir für das Ausbauziel 400 Gigawatt benötigen würden. Zum guten Schluss gehen wir noch kurz auf die Diskussion zum Ende der Mindestpreise und Zölle ein. Auf unserer Website gibt es wieder eine heiße Diskussion (Dank an unsere regelmäßigen Kommentatoren!).

In Zukunft produziert pv-magazine alle zwei Wochen eine neue Ausgabe. Schreiben Sie Ihre Meinung, Ihre Anregungen und Themenwünsche und was sie von dem Podcast erwarten. Die Emailadresse ist podcast@pv-magazine.com


Zurück zur Übersicht

Quelle   pv-magazine | Michael Fuhs 2018

Das könnte sie auch interessieren