Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

25.04.2019

Wie Sie in Ihrem Unternehmen die Lust auf Verantwortung wecken

Unternehmen brauchen heute vor allem eins: Mut, sich auf tiefgreifendende Umstrukturierungs- und Umlernprozese einzulassen.

Nur so lassen sich die Herausforderung der modernen Arbeitswelt mit ihrer enormen Veränderungsgeschwindigkeit, Komplexität und Unsicherheit bewältigen. In der Schäffer-Poeschel-Neuerscheinung „Mutig führen" geben Dr. Ulla Domke und J. Martin Granica Führungskräften Prinzipien und Bausteine für die notwendige Umgestaltung an die Hand.

Die schlechte Nachricht zuerst: Wer dem Rat der Autoren – beide sind Experten für Kommunikations- und Führungsthemen – folgt, hat als Führungskraft in der klassischen „Leitungsfunktion" ausgedient. Trotzdem sind Führungskräfte alles andere als überflüssig. Sie sind die Schlüsselfiguren, wenn es darum geht, Unternehmen zu Orten zu machen, an denen Menschen Lust haben, sich mit ihrem ganzen Potenzial einzubringen.

Die gute Nachricht: Indem Führungskräfte die Bedingungen hierfür schaffen, ermöglichen sie gleichzeitig eine neue Dimension von Schnelligkeit, Flexibilität und Kreativität im Unternehmen.

Dr. Ulla Domke und J. Martin Granica plädieren dafür, Verantwortung zu verteilen und Raum für selbstverantwortliches und selbstorganisiertes (Team-)Handeln zu geben. Denn dann sind die Mitarbeiter auch bereit, ihre Intelligenz, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen. Damit ein echter Umbau gelingt, muss zuallererst die Kommunikationskultur auf den Prüfstand gestellt und verändert werden. Und so widmet sich der erste Teil des Buches ganz dem Thema „kluge Kommunikation" und zeigt Kommunikationshemmnisse auf, erklärt wie Hierarchiesperren verhindert werden, welche Rolle Respekt spielt und wie echte Dialoge entstehen.

In Teil zwei erklären die Autoren, was Führungskräfte ganz konkret tun können, um Raum für eigenständiges Entscheiden und Gestalten zu schaffen. Hier werden Themen behandelt wie „Sinn anbieten", „Selbstkontrolle ermöglichen" oder „Sicherheit geben". Wofür genau Führung unbedingt gebraucht wird und was konkret die neuen Aufgaben von Führung sind, ist Gegenstand des dritten Teils. Hier geht es unter anderem darum, wie Führungskräfte Entlastung für die Mitarbeiter schaffen, geschützte Räume für das Lösen von Konflikten bieten und ihnen bei der Potenzialentfaltung helfen.

Mit „Mutig führen" liefern Dr. Ulla Domke und J. Martin Granica die Basics zum Thema und geben dabei zahlreiche Tipps zur Umsetzung in der Praxis. Der Text wird durch über 100 originelle, humorvolle Zeichnungen ergänzt, die die Inhalte prägnant auf den Punkt bringen. 

Zurück zur Übersicht

Quelle   forum Nachhaltig Wirtschaften 2019

Das könnte sie auch interessieren