Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

04.08.2018

Wirksame Strategien, um richtig gut alt zu werden

Wenn wir wirklich "richtig gut alt werden" wollen, dann sollte man entsprechend zeitgemäß damit beginnen, um den Schwenk in die richtige Richtung auf keinen Fall zu verpassen.

Nicht alles ist wirklich vorgegeben. Ob wir 60 oder 80 oder über hundert werden, hängt zu je einem Drittel von Zufall, persönlicher Veranlagung und von der Lebensweise ab. Die Veranlagung ist vorgegeben, Zufall lässt sich oft auch beeinflussen, aber bei der Lebensweise können wir aktiv handeln und etwas tun.

Wenn wir wirklich "richtig gut alt werden" wollen, dann sollte man entsprechend zeitgemäß damit beginnen, um den Schwenk in die richtige Richtung auf keinen Fall zu verpassen.

Das Buch beschreibt zwölf besonders wichtige Faktoren, die man wirklich beeinflussen kann. Dazu gehören der Lebensstil und entsprechende Bewegung, jedoch auch Schlaf, Geld, Disziplin, Verantwortung, Stress, Einsamkeit, Pech, Pessimismus, Optimismus und Realismus, wie das Buch aufzeigt.

Es ist leicht und amüsant lesbar, aber damit ist es nicht getan: Gleichzeitig ist es ein Arbeitsbuch und kann ein guter Impulsgeber sein, sich richtig zu verhalten, um wirklich alt zu werden. Mit Checklisten und praktischen Vorlagen zeigt es auf, wo jede/r Einzelne ansetzen kann.

Es zeigt beispielsweise, dass Erfolge statt Zufälle ersetzt werden können, wenn wir z.B. Ziel und Nicht-Ziele bestimmen und aufschreiben und wie wichtig dabei positive und konkrete Formulierung ist und dass es notwendig ist, unser Gehirn ständig zu fordern.

Amüsant und wahrheitsgetreu finden wir die "Wilde Sammlung" und die Aussprüche und Eigenheiten von Berühmtheiten und anderen Menschen, von denen man sich so manche wirklich so manches als Anleitung mitnehmen kann.

In diesem Sinne ein Zitat von Toto Wolff, aus dem Buch: "Der Erfolg kommt nicht von Gott, sondern von uns."  Das Buch zeigt, was wir ganz konkret dazu tun können. 

Zurück zur Übersicht

Quelle   oekonews.at | holler 2018

Das könnte sie auch interessieren

Gegen Trump