Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

21.09.2018

Aktualisierte Marktübersicht Doppelglasmodule

Glas-Glas-Module sind robuster und langlebiger als Laminate mit Rückseitenfolie, dafür etwas teurer. Die Hersteller präsentieren in diesem Segment spannende Neuheiten. Unsere aktualisierte Marktübersicht gibt einen Überblick.

Setzt der Bauherr auf lange Lebenszeit und kann sich die höheren Investitionskosten leisten, bekommt er mit Doppelglasmodulen das wirtschaftlichere Produkt. Darauf setzen inzwischen auch Solarparkbetreiber, zumal auch einige Modulvarianten mit 1.500 Volt Systemspannung angeboten werden.

In Gegenden mit hohen Schneelasten wurden Doppelglasmodule aufgrund ihrer höheren Traglasten schon immer gern verbaut. Und natürlich bei ästhetisch anspruchsvollen Installationen, zum Beispiel bei Terrassen und Carportüberdachungen oder in der Fassadenintegration. Wobei letztere jedoch immer noch Ausnahmecharakter hat.

In unserer aktualisierten Marktübersicht sind 16 Hersteller mit insgesamt 162 Produkten vertreten. Das Sortiment ist also seit letztem Jahr noch vielfältiger geworden. Zu finden sind unsere Marktübersichten auf unserer Webseite im Submenü Themen. Abonnenten der photovoltaik können die Marktübersichten dort herunterladen. 

Alle Marktübersichten auf einen Blick

Zurück zur Übersicht

Quelle   Der Bericht wurde von der Redaktion "photovoltaik" (Petra Franke) 2018 verfasst – der Artikel darf nicht ohne Genehmigung weiterverbreitet werden! | photovoltaik.eu 2018 | photovoltaik 09/2018 | Inhalt | Einzelheftbestellung

Das könnte sie auch interessieren