Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

15.04.2019

Intersolar Europe 2019: REC Group stellt neues bahnbrechendes Solarmodul vor

REC Group wird auf der Intersolar Europe 2019 ein bahnbrechendes neues Solarmodul vorstellen.

Mit einer branchenführenden Leistung von bis zu 380 Wattpeak (Wp) entwickelt REC das weltweit leistungsstärkste 60-Zellen-Solarmodul für Kunden, die das Beste für ihre Solardachanlage suchen. RECs einzigartige Hightech-Innovation basiert auf einer neuen revolutionären Zelltechnologie und einem patentierten Moduldesign.
  • Das leistungsstärkste 60-Zellen-Solarmodul der Welt
  • Führendes Technologie-Know-how aus Europa und Singapur
  • Einzigartige Zelltechnologie und patentiertes Moduldesign
  • „Erste Wahl“ für Solardachanlagen weltweit

Das neue Flagschiff unter den 60-Zellen-Modulen wird in RECs vertikal integrierter Produktionsstätte in Singapur in Serie gehen. REC Group plant für diese bevorstehende Innovation eine jährliche Modulkapazität von 600 MW und hat hierfür 150 Millionen US-Dollar bereitgestellt.

Mit dem neuen Produkt stärkt REC seine Rolle als globaler Technologieführer der Solarindustrie. Steve O'Neil, CEO der REC Group, nennt die Highlights: „Das neue Modul wird RECs Wettbewerbsposition zu anderen Tier-1-Herstellern grundlegend verändern. Wir werden eine Modulleistung anbieten können, die deutlich über das hinausgeht, was heute kommerziell erhältlich ist.“ Die offizielle Produkteinführung durch den CEO von REC, Steve O'Neil, und den CTO, Shankar G. Sridhara, findet am ersten Tag der Intersolar Europe, am 15. Mai 2019 um 16.00 Uhr am REC-Stand A2.380 statt.

Interessierte finden unter www.recgroup.com/excitement alle aktuellen Informationen zum neuen Produkt und der offiziellen Präsentation.

Bahnbrechendes Produkt basierend auf branchenführender Technologie

Für das neue Modul nutzt REC seine führende Expertise in der Halbzellen-Technologie und kombiniert Heterojunction-Zellen (HJT) mit fortschrittlicher Verbindungstechnologie. Durch die von Ingenieursfachleuten aus Deutschland und Singapur entwickelten HJT-Zelltechnologie kann REC die Vorteile kristalliner Silizium-Solarzellen mit denen von Dünnschichttechnologien für einen wesentlich höheren Wirkungsgrad und Energieertrag kombinieren. Die Module können ohne die höheren Temperaturen anderer Verfahren hergestellt werden, was den Prozess vereinfacht und den Energieverbrauch reduziert.

Zurück zur Übersicht

Quelle   REC Solar EMEA GmbH 2019

Das könnte sie auch interessieren