Startseite
RSS-FEED
© www.rss-scout.de
Weitere Informationen
Bookmark and Share
 

:: Immer wissen, was es Neues gibt

Um den SONNENSEITE-RSS-Feed zu empfangen, geben Sie die folgende Adresse in Ihren RSS-Newsreader ein:

http://www.sonnenseite.com/index.php?pageID=rssfeed_de

Freier RSS Reader

Sollten Sie noch keinen RSS Reader auf Ihrem System installiert haben, empfehlen wir Ihnen für Ihren Windows-Rechner die Software FeedOwl, die Sie sich unter der folgenden URL Downloaden können: www.rssreader.de

„Leute, die RSS nutzen, lesen das Web anders“

RSS, eine Möglichkeit, Web-Inhalte schneller und mit speziellen Clients zu lesen.
Brent Simmons: "RSS steht für "Really Simple Syndication" oder auch "Rich Site Summary", das hängt davon ab, wen man fragt. Es ist eine Möglichkeit, sich nur das "Fleisch" von Websites anzeigen zu lassen.

Was einen aber interessiert, sind die News, diese Liste mit den Posts. Man benötigt nicht jedes mal die ganzen Sachen, die drumherum sind, wenn man nur die Nachrichten lesen will.

Der Newsreader markiert die News, die man gelesen hat und die, die neu sind. Auf diese Art kann man mehr News-Seiten wesentlich leichter folgen.

Anstatt ein paar Mal pro Tag auf seine 10 Lieblingsseiten zu gehen, sammelt der RSS-Reader beispielsweise Nachrichten von 100 Lieblingsseiten. Er zeigt dann, wo es neue News gibt. RSS verbreitet sich immer mehr, weil die meisten Leute, die es kennen, es schnell mögen. Immer mehr Websites haben deshalb RSS-Feeds.“
Das ganze Intervie mit Brent Simmons und metamac-Redakteur Ben Schwan können Sie hier lesen.

Auch im Social Web

facebook twitter youtube

Schriftgröße wählen

normal mittel gross

Suche

Aktuelle News

[24.10.2014]

Immer mehr Deutsche machen sich unabhängiger von steigenden Strompreisen.

[24.10.2014]

Mitgliedsländer müssen bei der Umsetzung der Energiepolitik Freiräume behalten

[24.10.2014]

Der benötigte Strom kam zu 28 Prozent aus erneuerbaren Quellen. Erdgasverbrauch sank um 18 Prozent.

[24.10.2014]

Umweltverbände fordern strenge Düngeverordnung.

Bigi+Franz Alt
Chris Alt