Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

24.03.2020

Mit kleinen Schritten große Zeichen für den Klimaschutz setzen

In Deutschland stammt noch immer ein Großteil des Stroms aus Kohle- und Atomkraftwerken. Dies hat zur Folge, dass der CO2-Ausstoß nach wie vor zu hoch ist. Doch selbst mit kleinen Schritten kann man etwas bewirken und für die Umwelt tun.

Beim Thema Mobilität zum Beispiel: Hierbei setzen einige schon auf den Wechsel vom klassischen PKW zum Elektroauto oder zum Fahrrad, sowie auf das verstärkte Nutzen der öffentlichen Verkehrsmittel.

Auch im Bereich der Stromversorgung gibt es inzwischen viele Möglichkeiten einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Viele Haushalte nutzen bereits Smart-Home-Anwendungen, um Ihre Geräte stromsparend zu steuern. Ein Wechsel zu einem Ökostrom-Anbieter trägt ebenso positiv dazu bei und liegt außerdem voll im Trend.

Man kann selbst mit nur kleinen Taten einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten, was uns auch Unternehmen wie Q CELLS zeigen. Q CELLS gilt seit vielen Jahren als Vorreiter der Solarindustrie und ist einer der weltweit größten Hersteller von Solarmodulen und PV-Anlagen. Das Unternehmen stellt sich nun auch als Komplettanbieter für sauberen Strom aus einer Hand vor und geht damit einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit.

Das Unternehmen bietet seit kurzem innovative Energieversorgungslösungen zu preisgünstigen Konditionen an. Dabei hält es attraktive Angebote für Gewerbebetriebe sowie Endverbraucher bereit und ist damit Dank der stetig wachsenden Nachfrage auch äußerst erfolgreich.

Für die privaten Haushalte bietet das Unternehmen mit Q.ENERGY zwei verschiedene Tarifvarianten an, welche zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen aus Deutschland und Österreich erzeugt werden.

Bei der ersten Variante handelt es sich um den Q.ENERGY Basic-Tarif. Dieser ist für alle diejenigen geeignet, die sich von den großen Stromlieferanten unabhängig machen möchten, da diese meist noch zu einem Großteil, Strom aus fossilen Energieträgern erzeugen. Dieser Tarif ist ein klassischer Grünstromtarif, basierend auf Sonnen- und Windenergie, zu konstant preisgünstigen Konditionen. Wer also sofort auf erneuerbare Energien setzen und sich um Details keine Gedanken machen möchte, ist bei dieser Versorgungsvariante genau richtig. Wie bei allen herkömmlichen Stromtarifen üblich, fällt hierbei eine monatliche Grundgebühr sowie ein kWh-basierter Verbrauchspreis an. Letzterer kann, aufgrund der unterschiedlichen kWh-Preise, von Region zu Region variieren.

Mit der zweiten Variante, dem Q.ENERGY Smart-Tarif, geht Q CELLS einen weiteren innovativen Schritt in Richtung Zukunft. Dieser Tarif ist geeignet für diejenigen, die sich aktiv beteiligen und so ihre Stromkosten deutlich senken möchten. Er basiert auf dem stündlich aktualisierten Strompreis an der Strombörse, welchen man mithilfe einer Strompreisvorhersage, die man als Kunde von Q CELLS am Vortag erhält, herausfinden kann. Es ist somit möglich, seinen Stromverbrauch der jeweiligen Uhrzeit anzupassen und so entsprechend zu regulieren. Die Nutzung verbrauchintensiver Geräte, wie beispielsweise des Geschirrspülers oder der Waschmaschine, können mithilfe dieser Vorhersage in ertragsstarke Zeiten verlagert werden. Da in diesen Zeiträumen der Strom günstiger ist, kann auf dieser Grundlage der Kunde seine Stromkosten ganz einfach deutlich senken und bares Geld sparen. Jeder Kunde dieses Tarifes hat es somit selber in der Hand, seine Stromkosten so gering wie möglich zu halten.

Fakt ist, dass die bisher dominanten fossilen und atomaren Energiequellen in Zeiten einer rasanten Erderwärmung schlicht weg nicht mehr tragbar sind und die erneuerbaren Energiequellen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Da erneuerbare Energien eine zukunftsfähige und vor allem klimafreundliche Alternative sind, werden sie in Zukunft eine noch wichtigere Stellung einnehmen, als sie es ohnehin schon tun. Und jeder kann dazu beitragen und sich für einen Ökostromtarif entscheiden, um den eigenen Energiebedarf nachhaltig zu decken.

Weitere Informationen zu den Ökostromtarifen von Q CELLS: www.energie.q-cells.com

Zurück zur Übersicht

Quelle   Q CELLS 2020

Das könnte sie auch interessieren