Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

07.05.2020

DLR erprobt autonomes Einparken mittels App und Drohne

Die lästige Parkplatzsuche und das Aus- und Einparken könnten bald der Vergangenheit angehören: Das DLR hat im EU-Projekt AUTOPILOT neue Fahrfunktionen entwickelt und getestet.

Dabei verknüpften sie automatisierte und vernetzte Fahrzeuge mit dem Internet der Dinge. Dazu gehören zum Beispiel Smartphones, Drohnen, Ampeln oder Kameras.

Zum autonomen Einparken das Auto einfach an einem festgelegten Punkt abgeben und es mittels App losschicken und genauso auch wieder abrufen. Mittels Drohne findet das System freie Parkplätze und navigiert das Fahrzeug dorthin und parkt es ein.

 

Zurück zur Übersicht

Quelle   DLR 2020

Das könnte sie auch interessieren