Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

21.10.2019

Hermann Scheer - ein Politiker, der etwas Energetisches zu sagen hatte

Hermann Scheer - ein Politiker, der uns wirklich etwas zu sagen hatte...

Hermann Scheer: "Die Umwandlung von Sonnenlicht zu Strom ist die wichtigste Zukunftstechnologie der Menschheit" (2010)

Hermann Scheer hatte uns viel zu sagen. Vor allem Wahrheiten. Zu Erneuerbaren Energien und deren Bedeutung für Umwelt, Klima, Frieden. Damit wurde er weit über die Grenzen seiner Partei SPD hinaus aufmerksam gehört und beachtet. Und dass er als einer der Väter des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) die politischen Grundlagen gelegt hat, damit die regenerative Stromerzeugung in Deutschland vorangetrieben werden und erfolgreich in den Markt kommen konnte, das ist allgemein anerkannt.  
 

Vor neun Jahren, am 14. Oktober 2010 ist Hermanns Stimme verstummt.  

Genauso aber sind wir traurig, dass es augenscheinlich aktuell keine entscheidenden PolitikerInnen gibt, die wie Hermann Scheer solche Wahrheiten zu Klimakollaps und Energiewende erkennen und sich trauen, diese auch öffentlich, kraftvoll und ehrlich zu vertreten.

Deshalb danken wir hiermit dem Filmemacher und diesjährigen Eurosolar-Sonderpreisträger Carl-A. Fechner herzlich für die Produktion dieses Drei-Minuten-Filmes über Hermann Scheer, den Gründer von Eurosolar und Vordenker für die leider inzwischen immer weniger erkennbare Energiewende.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Der Bericht wurde von der Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (Heinz Wraneschitz) 2019 verfasst – der Artikel darf nicht ohne Genehmigung weiterverbreitet werden! | SONNENENERGIE 03/2019 | Das Inhaltsverzeichnis zum Download!

Das könnte sie auch interessieren