Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

12.06.2020

Prof. Eicke Weber - Der Weg ins Solarzeitalter

Prof. Eicke Weber, einer der besten und erfolgreichsten Solartechnologie-Forscher der Welt, erklärt in seinem Video-Vortrag „Der Weg ins Solarzeitalter“ die Klimaveränderungen der letzten 400.000 Jahre.

Die Korrelation von CO2-Gehalt in der Atmosphäre und Klimaveränderungen ist wissenschaftlich eindeutig. Heute nähern wir uns den Tipping-Points nach denen unsere gesamte Zivilisation zum Ende kommen könnte.

Wir müssen uns so rasch wie möglich auf den Weg ins Solarzeitalter machen.

Vier Aufgaben haben wir heute dabei zu bewältigen, um unsere Zivilisation vielleicht noch retten zu können: 1. Eine komplette De-Karbonisierung   2. 100% erneuerbare Energien  3. Aufbau von Speicherkapazitäten und 4. Ausbau der Stromnetze.

Die gute Nachricht: Das alles sei in wenigen Jahren zu schaffen. Alle Technologien seien bereits vorhanden. Das zeige allein der globale Ausbau der Photovoltaik in den letzten 30 Jahren. Dabei hat der Photovoltaik-Ausbau jedes Jahr im Durchschnitt um 30% zugelegt. Dieses kontinuierliche Wachstum  hat bisher noch nie eine neue Technologie geschafft. Seit dem Jahr 2000 konnte weltweit die Produktion von Solarstrom mehr als verhundertfacht werden. Deutschland hat das sicherste Stromnetz aller Industriestaaten der Welt. Deutschland und Europa sollten wieder Vorreiter bei der PV Produktion werden. Die Corona-Pandemie habe gezeigt, wie gefährlich es sein kann,  es gefährlich von Produktionsketten rund um die Welt abhängig zu sein.

Fazit des Vortrags: Das Solarzeitalter beginnt  - die Sonne gewinnt.

 

Zurück zur Übersicht

Quelle   Prof. Eicke R. Weber | Chair, European Solar Council ESMC - Former Director, Fraunhofer ISE, Freiburg - Prof. emeritus, Dept. of Materials Science, UC Berkeley 2020

Das könnte sie auch interessieren