Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

07.09.2019

Neue Generation von Schnellladestationen laden mit bis zu 350 Kilowatt

Fastned aus den Niederlanden hat eine neue Generation einer Schnellladestation vorgestellt, an denen Elektroautos mit bis zu 350 Kilowatt laden - bis zu hundertmal schneller als zu Hause.

Aufgrund ihrer modularen Bauweise können die neuen Stationen problemlos erweitert werden. Die erste 350 Kilowatt-Schnellladestation am Rasthof De Watering befindet sich auf der niederländischen Autobahn A8 in der Nähe von Amsterdam.

Die neue Schnellladestation ist das Ergebnis einer Kooperation mit dem Technologiekonzern ABB, der die Schnellladegeräte entwickelt hat. Mit der Eröffnung dieser Station präsentieren ABB und Fastned ein weltweites Novum. Die neuen Schnellladegeräte haben eine Leistung von bis zu 350 Kilowatt und sind weltweit die ersten mit einer - durch eine unabhängige Prüfstelle vergebenen - CE-Zertifizierung, und dadurch für den Gebrauch durch Kunden zugelassen.

Dank der höheren Ladegeschwindigkeit können Elektroautos an FastnedsLadestationen künftig bis zu 500 Kilometer innerhalb von 15 Minuten aufladen. Abgesehen von der Ladetechnik haben die Schnellladestationen auch ein ikonisches Design mit Wiedererkennungswert, bestehend aus einem Dach aus Glas-Glas-Solarzellen und zertifiziertem Holz, sowie eine höhere Durchfahrtshöhe erhalten. Damit sind die Stationen besser sichtbar und sind auch für größere Elektrofahrzeuge geeignet. (HS)

Weitere Informationen:

https://fastned.nl/de/wie-kann-ich-laden

Zurück zur Übersicht

Quelle   Der Bericht wurde von der Redaktion "photovoltaik" 2019 verfasst – der Artikel darf nicht ohne Genehmigung weiterverbreitet werden! | photovoltaik.eu 2019 | photovoltaik 7-8/2019 | Inhalt Einzelheftbestellung

Das könnte sie auch interessieren