Ad

Anzeige

FRANZ ALT

Verstand allein reicht nicht

Zehn Kinder aus Deutschland sowie Betroffene aus Nepal, Bangladesch und Lateinamerika sehen – unterstützt von Umweltgruppen - ihr Grundrecht auf eine gute Zukunft verletzt und klagen vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Bundesregierung. Die Kläger verlangen eine bessere Klimaschutzpolitik. Sie sehen ihre Lebensgrundlagen in Gefahr. Von Franz Alt    Weiterlesen

FRANZ ALT

Siemens zeigt sein wahres Gesicht  

Es ist ein Lehrstück an Obergaunerei: Erst lädt Siemens-Chef Joe Kaeser das deutsche Gesicht der Fridays for Future-Bewegung zu einem Gespräch ein. Dann bietet er ihr auch noch einen Posten im Siemens-Aufsichtsrat an. Sie könne ihn frei aussuchen. Von Franz Alt    Weiterlesen

WIRTSCHAFT

Risiko-Report des Weltwirtschaftsforums: Nichtstun ist gefährlich

Von Umweltrisiken wie Extremwetter und Naturkatastrophen geht derzeit die größte Bedrohung aus, heißt es im neuen Weltrisikobericht des Weltwirtschaftsforums   Weiterlesen

WISSENSCHAFT

Ozeane: Rekordverdächtige Meereswärme 2019

Eine neue Analyse zeigt, dass die Weltmeere im Jahr 2019 so warm waren wie zu keinem anderen Zeitpunkt in der Geschichte der Menschheit, insbesondere zwischen der Oberfläche und einer Tiefe von 2.000 Metern.    Weiterlesen

TIPPS

Klima: Eine neue Perspektive

Klimawandel neu gedacht – eine ganzheitliche Perspektive    Weiterlesen

TIPPS

Transparenz TV: JANUAR-Report-2020 mit Franz Alt

Seit dem Januar 2020 wird die Sendung "Franz Alt - Transparenz TV" 1x im Monat durch die Sendung "Franz Alt - Monat-Report" ergänzt. Einmal im Monat zieht Franz Alt eine Bilanz des politischen Monats aus ökologischer, friedens- und umweltpolitischer Sicht. | Montag, 13. Januar 2020 | 20:30 Uhr    Weiterlesen

Meldungen vom heutigen Tag

Bakterien werden Baumaterial der Zukunft

Lebende Steine schlucken CO2, entlasten dadurch die Umwelt und heilen sich sogar selbst.    Weiterlesen  

Gletscher im Projektgebiet Pitztal-Ötztal könnten schon in 30 Jahren Geschichte sein

Neuer Uni-Bericht: Nur etwa ein Drittel des heutigen Gletschervolumens ist bis 2050 noch zu retten - WWF fordert Schutz...    Weiterlesen  

Ein bisschen gut ist gut genug – Ausreden und Ablasseffekte beim Konsum

Studie des KIT zeigt, dass bereits eine einzelne ethische Verbesserung ausreicht, um weitere Aspekte beim Kauf nicht...    Weiterlesen  

"Wir haben es satt!"-Demonstration für enkeltaugliche Landwirtschaft und gutes Essen

Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft fordert: Bauernhöfe unterstützen, Arten­vielfalt sichern und Klima...    Weiterlesen  

Meldungen der letzten Tage

Fehler 2.0

Medienpartner