‹ Zurück zur Übersicht
pixabay.com | Shutterbug75

© pixabay.com | Shutterbug75

Der Mensch ist, was er isst

Das Magazin „forum Nachhaltig Wirtschaften“ ist Anfang Dezember erschienen.

Mahlzeit! Haben Sie reflektiert, was Sie, ja Sie, heute schon gegessen haben? Vermutlich nicht, sonst wäre Ihnen vielleicht der Appetit vergangen. Doch weder Industrienahrung, noch Tierleid müssen sein. Der Schwerpunkt „Food for Future“ untersucht, ob Fleisch bald aus der Retorte kommt oder durch Lupinen und Pilze ersetzt wird.

Auch Sterneköche melden sich zu Wort: In neuen forum Magazin halten Sie ein Plädoyer für die Änderung der Ernährung.

Ist Lebensmittelabfall eine Rohstoffquelle für die Stadt der Zukunft? 

forum zeigt: Die urbane Kreislaufwirtschaft von Nahrungsmitteln verändert die Landwirtschaft und lockt Investoren. Last but not least die alles entscheidende Frage: Wie können wir die wachsende Weltbevölkerung ernähren? forum fragt nach den möglichen Strategien.

Wirtschaft im Wandel

Der Beitrag „Das Ende der Hierarchie“ beleuchtet eine neue Form des agilen Managements. Ein erfolgreicher Unternehmer zeigt auf: Wirtschaften mit der Natur ist der einzige Weg, der uns in eine lebenswerte Zukunft führt. Nachhaltig Wirtschaften hält gesund, sorgt für gute Energie am Arbeitsplatz und schafft Wertschöpfung durch Wertschätzung

Weitere Beiträge im neuen Heft

  • Die Mobilitätswende Wer macht mit, sie zu gestalten?
  • Kapital im Schwarzen Loch Nachrichtenlose Vermögenswerte für die Gesellschaft
  • Afrika ist ein Kontinent der Chancen, Bundesminister Dr. Gerd Müller deckt sie auf.
  • Junge Akteure des Wandels „Polit-Oscar“ für zukunfts- und jugendgerechte Gesetze
  • Es geht auch anders! Nachhaltigkeitspioniere krempeln die Smartphone-Branche um.
  • Marketing zwischen Macht und macht nichts Es kommt darauf an, wie man sie einsetzt.
  • Grün ist nicht gleich Grün Wann ist eine grüne Druckerei wirklich umweltfreundlich? 

Dies und vieles mehr finden Sie in forum Nachhaltig Wirtschaften. Das inspirierende Magazin mit 132 Seiten ist seit Anfang Dezember am Kiosk in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kann in der Printversion oder als PDF-Magazin direkt beim Verlag zum Preis von EUR 7,50 bestellt werden

forum-csr.net
Quelle

forum Nachhaltig Wirtschaften 2019

Diese Meldung teilen

‹ Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren