Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

01.03.2018

Ein Pflanzenroboter sieht bei Unkraut rot

Ein Pflanzenroboter macht Unkraut umweltverträglich unschädlich – und könnte Landwirten weitere Feldarbeit abnehmen.

Welche Landwirtin oder welcher Landwirt wünscht sich nicht einen vollautomatischen Bauernhof? „BoniRob“ könnte diesen Traum wahrmachen: Der Pflanzenroboter soll in nicht allzu ferner Zukunft allein aufs Feld fahren, die Arbeit verrichten und dann wieder selbstständig zurückkehren.

Dabei unterscheidet die hochintelligente Feldhilfe zwischen Nutzpflanze und Unkraut und macht unliebsame Gewächse umweltverträglich unschädlich.

Der Freiburger Doktorand Alexander Schaefer feilt derzeit an der Navigation des Roboters – im Herbst 2018 soll BoniRob sein Können vor Publikum unter Beweis stellen.


Zurück zur Übersicht

Quelle   Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 2018

Das könnte sie auch interessieren