Ad
ZUKUNFT

Flüchtlinge, wohin! Stimme einer Helferin

Am Strand von Lesbos. Zwischen Rettungswesten, Kleiderknäueln und Bootswracks ein Moment der Stille, bevor das nächste Boot erwartet wird. Noch ein Boot voller Menschen, die ihr Leben riskiert haben, um vor Krieg und Armut zu fliehen. Kinder, Mütter, Väter, die mehr ausgehalten haben, als ein Mensch aushalten sollte. Die keinen Ort mehr haben, an dem sie willkommen sind, die nicht mehr zurück und nicht bleiben können. Ein Bericht von Leila Dregger    Weiterlesen

FRANZ ALT

Franz Alt zur Flüchtlingskrise und globalen Zusammenhängen

Im goodnews4-VIDEO-Interview benennt der Bestsellerautor und ehemalige SWF-Report-Moderator seine schonungslose Sicht von globalen Ursachen und Wirkungen, die auch die Flüchtlingsbewegungen auslösten.    Weiterlesen

FRANZ ALT

Fluchtursachen in Afrika bekämpfen

Die wenigsten der 18 Millionen Klima-Flüchtlinge, die zurzeit in Afrika unterwegs sind, kommen nach Europa. Aber das könnte sich ändern, wenn die Fluchtursachen nicht intensiver als bisher bekämpft werden. Das Gros der 1.1 Millionen Immigranten, die 2015 nach Deutschland kamen, sind aus Syrien, Afghanistan oder der Irak hierhergekommen.    Weiterlesen

POLITIK

Rückblick auf das Atomjahr 2015

Die Gundremminger Atomgefahren werden größer – die weltweite Wiederbelebung der Atomkraft blieb aus.    Weiterlesen

TIPPS

9 Tipps: Solarenergie im neuen Heim richtig nutzen

Wer einen Neubau plant, sollte einige grundsätzliche Tipps beachten, damit die Photovoltaik möglichst hohe Anteile des Strombedarfs im Gebäude decken kann.    Weiterlesen

WIRTSCHAFT

Bundesfinanzhof entscheidet zugunsten der Solarbranche

Stromsteuer auf Bezugsstrom für den Betrieb von Solaranlagen ist unzulässig.    Weiterlesen

ENERGIE

Heizenergieverbrauch könnte durch bessere Heizkostenabrechnung um sieben Prozent sinken

Verständliche Heizkostenabrechnungen könnten für mehr Klimaschutz und geringere Energiekosten für Millionen Haushalte sorgen.    Weiterlesen

MOBILITÄT

Hendricks will Spritfresser verteuern

Besonders klimaschädliche Autos sollen teurer werden, wenn es nach Bundesumweltministerin Barbara Hendricks geht.    Weiterlesen

UMWELT

Skitourismus: Bald Schnee von gestern

Seit Wochen zeigen sich viele Gebirgsregionen in Deutschland sichtbar schneefrei. Künftig erwartet die Regierung in den Gebirgsregionen einen Temperaturanstieg von deutlich mehr als zwei Grad. Dadurch werde sich die Höhengrenze der "natürlichen Schneesicherheit" um 300 Meter nach oben verschieben.    Weiterlesen

Meldungen vom heutigen Tag

Flüchtlinge, wohin! Stimme einer Helferin

Am Strand von Lesbos. Zwischen Rettungswesten, Kleiderknäueln und Bootswracks ein Moment der Stille, bevor das nächste...    Weiterlesen  

Welt der Lager: Zur "Erfolgsgeschichte" einer Institution

Lager – keine Heimat und keine Lösung. Zu einer Darstellung der sog. Lager- Erfolgsgeschichten. Von Rupert...    Weiterlesen  

Riesige Windräder klappen bei Sturm die Rotoren ein

Die Sandia National Laboratories, ein Forschungsinstitut des US-amerikanischen Energieministeriums will mit einem...    Weiterlesen  

Hendricks will Spritfresser verteuern

Besonders klimaschädliche Autos sollen teurer werden, wenn es nach Bundesumweltministerin Barbara Hendricks geht. Die...    Weiterlesen  

Meldungen der letzten Tage

Medienpartner

Anzeige