‹ Zurück zur Übersicht
Depositphotos.com | vencav | Solaranlage Wiese

© Depositphotos.com | vencav | Mit einem guten naturschutzfachlichen Entwicklungskonzept können die zuvor häufig intensiv genutzten oder versiegelten Flächen ökologisch erheblich aufgewertet werden.

Solarparks beliebteste Stromerzeugungsanlagen

Laut einer neuesten Umfrage erhalten vor allem Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit 62% große Zustimmung für den Bau von Solarparks als Energieversorger in der Nachbarschaft. Weit abgeschlagen liegen Atomkraftwerke mit 5% und Kohlekraftwerke mit 4% dahinter.

Laut einer neuesten Umfrage erhalten vor allem Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit 62 % große Zustimmung für den Bau von Solarparks als Energieversorger in der Nachbarschaft. Weit abgeschlagen liegen Atomkraftwerke mit 5 % und Kohlekraftwerke mit 4 % dahinter.

Welche Stromerzeugungsanlagen in Ihrer Nachbarschaft finden Sie sehr gut bzw. eher gut?
  • 62 % – Solarpark
  • 60 % – Erneuerbare Energie-Anlagen allgemein
  • 47 % – Windenergieanlage
  • 32 % – Biogasanlage
  • 22 % – Strommasten einer Überland-Stromleitung
  • 15 % – Gaskraftwerk
  • 5 % – Atomkraftwerk
Personen in Deutschland mit geplanter Modernisierung bzw. Neuanschaffung einer Solaranlage (Photovoltaik-Anlage) nach Wohnsituation im Vergleich mit der Bevölkerung

Des Weiteren planten laut Hochrechnung im Jahr 2020 rund 3,31 Millionen Personen in Deutschland sicher bzw. vielleicht eine Modernisierung bzw. Neuanschaffung einer Solaranlage / Photovoltaik-Anlage. In dieser Personengruppe wohnten rund 71,1 Prozent der Personen in einem eigenen Haus. In der Bevölkerung lebten derweil etwa 36,8 Prozent in ihrem eigenen Haus.

Personen mit geplanter Modernisierung einer Solaranlage nach Wohnsituation
Bevölkerung
  • 36,8 % – Wohne im eigenen Haus
  • 7,4 % – Wohne in der eigenen Eigentumswohnung
  • 55,8 % – Wohne zur Miete/Untermiete
Personen, die eine Modernisierung der Solaranlage/Photovoltaik sicher/vielleicht planen
  • 71,1 % – Wohne im eigenen Haus
  • 6,3 % – Wohne in der eigenen Eigentumswohnung
  • 22,6 % – Wohne zur Miete/Untermiete
Personen in Deutschland mit geplanter Modernisierung bzw. Neuanschaffung einer Solaranlage (Photovoltaik-Anlage) nach Größe des Wohnortes im Vergleich mit der Bevölkerung

Rund 3,31 Millionen Personen in Deutschland planten laut einer Hochrechnung im Jahr 2020 sicher bzw. vielleicht eine Modernisierung bzw. Neuanschaffung einer Solaranlage / Photovoltaik-Anlage. In dieser Personengruppe wohnten rund 33,2 Prozent der Personen in einem Ort mit 5.000 bis unter 20.000 Einwohnern. In der Bevölkerung traf dies derweil auf etwa 26,6 Prozent zu. Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) bietet Informationen zu mehr als 1.000 Marken und nahezu allen in den Medien beworbenen Produkten. Die Studie liefert Daten zu Verwendungs- und Kaufverhalten, zur Mediennutzung sowie zu Einstellungen der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren.

Personen mit geplanter Modernisierung einer Solaranlage nach Wohnortgröße

Bevölkerung

  • 5,5 % – Bis unter 2T Einwohner
  • 8,6 % – 2T bis unter 5T Einwohner
  • 26,6 % – 5T bis unter 20T Einwohner
  • 18,5 % – 20T bis unter 50T Einwohner
  • 8,9 % – 50T bis unter 100T Einwohner
  • 15,3 % – 100T bis unter 500T Einwohner
  • 16,6 % – 500T Einwohner und mehr
Personen, die eine Modernisierung der Solaranlage/Photovoltaik sicher/vielleicht planen
  • 5,6 % – Bis unter 2T Einwohner
  • 12,9 % – 2T bis unter 5T Einwohner
  • 33,2 % – 5T bis unter 20T Einwohner
  • 19,6 % – 20T bis unter 50T Einwohner
  • 7,5 % – 50T bis unter 100T Einwohner
  • 11,6 % – 100T bis unter 500T Einwohner
  • 9,7 % – 500T Einwohner und mehr

Grafiken finden Sie hier

Quelle

Xpert Solar 2021

Diese Meldung teilen

‹ Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren