Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

17.07.2017

Ein Solarkraftwerk für das erste Cradle to Cradle-inspirierte Betriebsgebäude

Bauherr ist kein Geringerer als Ernst Gugler, Nachhaltigkeitspionier und Geschäftsführer des Kommunikationshauses gugler* in Melk.

Dort entsteht gerade das erste ‘Cradle to Cradle’ inspirierte Plusenergie-Betriebsgebäude in Österreich, ein Greenbuilding, das aus 95 Prozent recycelbaren Materialien besteht (Anm.: ‘Cradle to Cradle ist eine besonders hohe ökologische Bauweise)‘Nachhaltiges Investieren ist für uns keine Worthülse, sondern seit jeher gelebte Realität und dass gerade jetzt die Initiative Tausendundein Dach zu uns gekommen ist und wir in dieses Netzwerk von erfolgreichen Unternehmern mit eigenem Kraftwerk am Dach kommen, war ein Wink des Schicksals,’ zeigt sich Ernst Gugler erfreut über das Projekt.

Die Zeitenwende ist nicht mehr aufzuhalten
Mit dem Projekt geht auch ein Traum für Tausendundein Dach Initiatorin Cornelia Daniel in Erfüllung: ‘Dieses Projekt ist ein Meilenstein in der Geschichte von Tausendundein Dach und ich hätte mir nie träumen gewagt so viele großartige Unternehmer bei ihrer solaren Vision begleiten zu dürfen. Die Zeit ist definitiv reif für Sonnenenergie und wir stehen gerade erst am Anfang der großen Zeitenwende. Heute gilt mehr denn je: Erfolgreiche Unternehmen betreiben ihr eigenes solares Kraftwerk.’ In Summe wurden mit dem 100. Dach Investitionen von über 2,5 Mio. ausgelöst und die Kraftwerke liefern in den nächsten 25 Jahren so viel Energie, dass man im Elektroauto einmal zur Sonne und zurück fahren könnte (150 Mio. km Entfernung zur Sonne).

Sonnenstrom günstiger als Netzstrom
Entscheidend für den Erfolg ist auch, dass trotz der niedrigen Energiepreise Solarstrom günstiger produziert werden kann, als der Strom vom Netz und so langfristige Wettbewerbsvorteile entstehen. Beim 143 kWp-Kraftwerk von gugler* werden bald jährlich knapp 140.000 Kilowattstunden sauberer Strom jährlich produziert was den Strombedarf von fast 30 Haushalten deckt oder 800.000 km Reichweite mit einem Elektroauto entspricht. Damit kann die Erde pro Jahr 20 Mal umrundet werden.

Zurück zur Übersicht

Quelle   oekonews.at | 2017

Das könnte sie auch interessieren