‹ Zurück zur Übersicht
Fotolia.com | Strikker

© Fotolia.com | Strikker

Batteriepreise fallen weiter und weiter

Zirka 2024 E-Auto-Preise und -Gewinne gleichauf mit Verbrennern.

BNEF (Bloomberg New Energy Finance) schätzt, dass Autobauer in der Lage sein werden, E-Autos mit gleichen Margen zum gleichen Preis wie Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor herzustellen und zu verkaufen, sobald Batteriepacks die Marke von ca. 100 $/kWh erreichen, nämlich 2024.

Liest man diesbezügliche Voraussagen aus den vergangenen Jahren, finden sich ziemlich ähnliche Werte, woraus geschlossen werden darf, dass der BNEF-Report glaubwürdig erscheint.

Den Preisverfall führt BNEF einerseits auf Innovationen in der Akkupack-Produktion zurück und andererseits auf den zunehmenden Einsatz günstigerer Kathoden-Chemien wie Lithium-Eisenphosphat (LFP) anstelle von Nickel/Mangan/Kobalt (NMC). Im Schnitt waren LFP-Zellen im Jahr 2021 fast 30 % billiger als NMC-Zellen gewesen.

BloombergNEF
© BloombergNEF

Battery Pack Prices Fall to an Average of $132/kWh, But Rising Commodity Prices Start to Bite

Quelle

oekonews.at | Fritz Binder-Krieglstein 2021

Diese Meldung teilen

‹ Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren