Ad
Zurück zur Übersicht

05.07.2016

Kohlekraftwerke machen krank

Durch die Verstromung von Kohle sterben einer Studie zufolge jedes Jahr in der EU 20.000 Menschen vorzeitig, zehntausende leiden unter Herz- und Lungenerkrankungen. Die 280 Kohlekraftwerke der EU sorgen dafür, dass der Kontinent ständig unter einer Feinstaubglocke liegt. Ändern kann das nur ein zügiger Kohleausstieg.

Kohlekraftwerke zählen zu den größten Verursachern von Umweltschäden in Deutschland. Das ist seit Langem bekannt. Doch der immense Schadstoffausstoß durch die Verstromung von Braun- und Steinkohle hat neben dem fatalen Aufheizen der Atmosphäre auch erhebliche Konsequenzen für die Gesundheit der Bevölkerung. Über 20.000 vorzeitige Todesfälle, zehntausende Fälle von Herz- und Lungenkrankheiten sowie Gesundheitskosten in zweistelliger Milliardenhöhe zieht die Luftverschmutzung durch Feinstaub und andere Schadstoffe aus den Kohlekraftwerken in der Europäischen Union nach sich.

Umwelt- und Gesundheitsorganisationen wie der WWF, die Health and Environment Alliance (Heal) und das Climate Action Network haben die Emissionswerte von Kohlekraften in der EU aus dem Jahr 2013 mit Wetterdaten und den Ergebnissen von Gesundheitsstudien abgeglichen. "Schwefeldioxid, Stickoxide und weitere Schadstoffe werden von den Kraftwerken emittiert, in der Atmosphäre verwandeln sich diese Stoffe in sekundären Feinstaub, verteilen sich wie eine Dunstglocke über den Kontinent und erreichen sehr große Teile der Bevölkerung in Europa", warnt Julia Huscher von der Gesundheitsorganisation Heal. Je nach Wetterlage verändere sich die Ausbreitung der Schadstoffwolken.

Wo viele Kraftwerke stehen, da ist auch die Belastung der Luft am höchsten. Kohlekrafte schaden in erster Linie der heimischen Bevölkerung. "Wir haben in Deutschland eine relativ angespannte Belastungssituation", sagt Huscher. Diese werde aber nicht ausschließlich von Kraftwerken im eigenen Land verursacht – auch die Kohlekraftwerke der Nachbarländer hätten einen deutlichen Anteil an der Schadstoffbelastung in Deutschland, allen voran Polens Kohlekraftwerke.

Report: Europe's Dark Cloud - how coal-burning countries are making their neighbours sick


Zurück zur Übersicht

Quelle   Der Bericht wurde von der Redaktion „KLIMARETTER.INFO“ (Sandra Kirchner) 2016 verfasst – das Nachrichten- und Debattenmagazin zu Klima und Energiewende – der Artikel darf nicht ohne Genehmigung von „Klimaretter.info“ (post@klimaretter.info) weiterverbreitet werden!

Das könnte sie auch interessieren

Anzeige