Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

07.07.2018

Franz Alt bloggt bei CHRISMON

Die "chrismon-Blogger" schreiben über das Lebensnotwendige und das Überflüssige, die Kleinen und das Große, Gedrucktes und Versendetes.

Es gibt noch Zeitschriften, die in unserer orientierungslosen Zeit geistige, geistliche und politische Orientierung bieten. Dazu gehört das evangelische Monats-Magazin chrismon mit einer überraschend hohen Auflage von 1.6 Millionen Exemplaren.

Das Blatt liegt in vielen renommierten Zeitungen als Beilage. Zum Beispiel in der Süddeutschen Zeitung, in der „Zeit“ oder in der FAZ, aber auch in mehreren Regionalzeitungen. Chrismon erscheint aber auch als chrismonPlus am Kiosk oder im Abo.

Besonders spannend sind die chrismon-Geschichten über Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen und fundierte Kommentare. Das Blatt ist christlich, aber nicht dogmatisch. Sein Motto könnte auch heißen: Je mehr Meinungen, desto näher kommen wir der Wahrheit.

Seit einigen Wochen bloggt Franz Alt auch für chrismon wöchentlich Kommentare zu aktuellen Fragen.

Diese finden Sie hier:

Zurück zur Übersicht

Quelle   Sonnenseite 2018

Das könnte sie auch interessieren

Gegen Trump