Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

16.02.2019

Franz Alt: Viel Wind um Wind

Schafft die Windenergie die globale Energiewende | Transparenz TV bei youtube.com

Windenergie war einmal das Zauberwort der Energiewende, zumindest in Deutschland. Denn die Windenergie brachte die Energiewende stark voran, durch große Mengen an Erneuerbare Energie die dadurch produziert werden konnte. Doch nach der Photovoltaik wurde auch im Bereich der Windenergie der Ausbau beschnitten.

Heute sind die Bedingungen so ungünstig, dass selbst die zurückgefahrenen Ausbauziele der Bundesregierung nicht einmal zur Hälfte erreicht werden. Außerdem war Windenergie immer „Bürgerenergie“ durch die Beteiligung der Bürger an lokalen Windrädern. Auch dies wurde stark zurückgedrängt.

Aber wie sieht es global aus?

Die Windenergie erfährt nach wie vor einen Zubau als zuverlässige Quelle der Energiewende. Aber die Anti-Windkraftbewegung, welche nun auch Deutschland erreicht hat, stammt aus den anglo-amerikanischen Ländern.

Dennoch ist die Windenergie weltweit im Auftrieb. Was kann die Windenergie zur Durchsetzung der Energiewende in Deutschland und der Welt beitragen?

Mit Stefan Gsänger, Generalsekretär des Welt-Windverbandes, zeichnen wir ein Bild über den weltweiten Bestand und Ausbau der Windenergie.

..................................................................................................................................................

...................................................................................................................................................

 

Zurück zur Übersicht

Quelle   Transparenz TV: Thomas Link, Frank Farenski Film, Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin, Telefon: 0171 / 53 1 99 27,  E-Mail: link@newslab.de | Internet: www.transparenztv.com

Das könnte sie auch interessieren