Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

10.06.2017

Jahrbuch Windenergie 2017

Das Jahrbuch Windenergie ist auch in seiner 27. Ausgabe voller Innovationen und überraschender Fakten.

Hier werden alle relevanten Entwicklungen der letzten Monate reflektiert und für Sie als Branchenteilnehmer übersichtlich und verständlich auf rund 230 Seiten aufbereitet.

Fragen der diesjährigen Ausgabe sind:

  • Was bedeutet Digitalisierung im Bereich Service und Wartung?
  • Für was steht Big Data in der Windbranche?
  • Was gehört zum Anlagenmanagement 4.0?
  • Welche Chancen bringt die Blockchain Technologie mit sich?
  • Wie garantiert man IT-Sicherheit einer Windenergieanlage?


Neben den Innovationsthemen Digitalisierung und Speichertechnologien sowie Themen rund um die Sektorenkopplung dokumentiert das Jahrbuch zudem die Marktentwicklung im On- und Offshore-Bereich in Deutschland, Europa und der Welt. Darüber hinaus informiert das Jahrbuch über den Systemwechsel zu Ausschreibungen und beleuchtet in diesem Zusammenhang die Entwicklungen und Optimierungen im Bereich Anlagentechnik.

Das neue Jahrbuch bietet zahlreiche Grafiken, Illustrationen sowie Tabellen zu den Jahreszahlen 2016. Infografiken zur Stromerzeugung aus Windenergie, der Verteilung der Onshore-Windenergieanlagen in Deutschland und der Entwicklung der Windenergie an Land bieten wichtige Fakten auf einen Blick.

Die Windindustrie in Deutschland gilt mit ihren führenden Technologien und einer breiten Akteursvielfalt seit Jahren international als Innovationsmotor. Die Digitalisierung als stetiger Begleiter der Energiewende verspricht weiteres Innovationspotenzial entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Branche. Der Schwerpunkt der vorliegenden Ausgabe des Jahrbuchs Windenergie liegt daher auf dem digitalen Wandel in der Windbranche.

Das Schwerpunktthema der Ausgabe stellt sich u. a. folgenden Fragen: Was versteht man unter Anlagen-Management 4.0? Was bedeutet Blockchain für die Branche? Wie sorgt man für die IT-Sicherheit von Anlagen?

Natürlich verzichtet auch die 27. Ausgabe nicht auf die bewährten Inhalte: die Ergebnisse der BWE-Serviceumfrage im Detail, eine umfangreiche Tabelle zum Servicemarkt in Deutschland und alle Fakten zum Windjahr 2016. Der Auszug aus der Betreiberdatenbasis mit mehr als 2.000 Betriebsergebnissen von Windenergieanlagen in ganz Deutschland hilft, den eigenen Standort zu vergleichen und zu bewerten.
Die technischen Datenblätter aktueller Windenergieanlagen unterstützen bei der Recherche nach der passenden Anlage und verschaffen einen guten Marktüberblick.

Das Jahrbuch Windenergie ist das Nachschlagewerk der Windbranche. Auf rund 230 Seiten erhalten Sie alle relevanten Informationen aus der Welt der Windenergie – onshore und offshore, national wie international.

Zurück zur Übersicht

Quelle   Bundesverband Windenergie 2017

Das könnte sie auch interessieren

Weltordnung